Wann ist die yakuza eigentlich enstanden und wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nanu, sind Google und die Wikipedia in deinem Land geblockt?

Die Yakuza berufen sich auf eine Abstammung von den Glückspielsyndikaten (博徒, bakuto) der Edo-Periode (etwa 1600 bis 1868).

Die damaligen Yakuza bestanden fast ausnahmslos aus Menschen von „niederer Geburt“, also Angehörigen der Stände der Bauern und Handwerker, hauptsächlich jedoch der Kaufleute.

Hatte man als solcher sein Land oder Geschäft durch Glücksspiel, Naturkatastrophen oder plündernde Rōnin verloren oder kam als Flüchtling vor Unruhen oder Strafverfolgung  mittellos in eine neue Stadt, blieb einem nicht viel anderes übrig, als bei der Yakuza anzufragen.

Diese gab einem dann eine Unterkunft und Arbeit; nicht selten zogen allein Geborgenheit innerhalb der Familienstruktur sowie Abenteuerlust und Hoffnung auf Respekt und Anerkennung unter der ländlichen Bevölkerung auch Freiwillige in die Dienste der Yakuza.

Quelle und den Rest der Geschichte gibt es hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Yakuza#Geschichte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?