Wann ist das nächste Ereignis im All (z. B. Riesiger Mond,...) welches man mit dem Fernglas beobachten kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

falls diese Antwort etwas länger ausfällt, bitte ich dies jetzt schon mal zu entschuldigen.

Am Ende eines jeden Jahres suche ich mir für das kommende Jahr von den verschiedensten Seiten alle möglichen Ereignisse zusammen und trage diese in einen kleinen Taschenkalender ein, so dass ich alles bzw. so viel wie möglich auf einem Blick habe.

Und nun genug rumgesülzt und mal deine Frage bearbeiten :-)

Bis Ende Juli hast du evtl. noch die Gelegenheit die sog. nachtleuchtenden Wolken zu beobachten. Prinzipiell zeigen sich diese in den Monaten Juni/ Juli und zwar immer kurz nach dem Sonnenuntergang bzw. kurz vor dem Sonnenaufgang.

Im August findet das Maximum der Perseiden statt. Zu sehen ist der Strom insgesamt vom 17. Juli bis zum 24. August. Leider fällt das Maximum dieses Jahr auf 14 Uhr des 12. August und somit ist es bei uns logischerweise hell. Die besten Chancen auf viele Sternschnuppen hast du in der Nacht vom 11. auf den 12. August und in der Folgenacht. Dieses Jahr solltest du dir diese Meteore nicht entgehen lassen. Alle 12 Jahre kommt es vor, dass der Jupiter die Bahn der für Sternschnuppen nötigen Staubpartikel in Richtung der Erde drückt und es im ZHR zu Fallraten von bis zu 170 Stück pro Stunde kommen kann.

Am 22. August steht der Mars recht nahe beim Saturn - ist auch lohnenswert zu beobachten. Am 12. August gesellt sich abends der Mond, welcher zu 70% beleuchtet ist, zu den beiden Planeten. Am 13. August kannst du beim Mond von 17 Uhr bis 21 Uhr den sog. goldenen Henkel beobachten - das geht sehr schön mit einem Fernglas.

Mit etwas Glück kannst du am 03. September in den frühen Abendstunden die schmale Mondsichel beim Jupiter und der Venus erspähen.

Am 11. September zeigt sich von 22 Uhr bis 2 Uhr erneut der goldene Henkel.

Am 16. September bekommst du eine partielle Mondfinsternis zu sehen. Sichtbar ist diese von 19:50 Uhr bis 22:00 Uhr - die Finsternismitte ist gegen 20:55 Uhr zu erwarten.

Am 29. September kann man morgens die schmale Mondsichel beim Planeten Merkur sehen.

Vom 09. bis 12. Oktober kannst du morgens die Begegnung zwischen Merkur und Jupiter beobachten.

Am 14. November solltest du dir den Supermond nicht entgehen lassen. Das ist der drittgrößte Vollmond der letzten 100 Jahre. Vom Aufgang bis zum Untergang ist er ganze 14 Stunden zu beobachten.

Am 17. November haben die Leoniden ihr Maximum. Spektakulär wie 1999 mit Fallraten von bis zu 5.000 Stück pro Stunde werden sie dieses Jahr aber bei weitem nicht.

Am 13. und 14. Dezember kannst du die Geminiden beobachten. Das ist der ergiebigste Meteorschauer des ganzen Jahres. Außerdem kann man am 13. Dezember beobachten wie der Mond den Stern Aldebaran bedeckt.

Es ist zwar noch ne Weile hin, aber im Januar/ Februar 2017 kannst du den Kometen 45P/Honda-Mrkos-Pajdusakova beobachten.

Eigentlich lohnt es sich jede Nacht nach draußen zu gehen und den Himmel zu beobachten sofern es klar ist. Eben während meiner Raucherpause hier auf Arbeit, sah ich zwei Iridium Flares, einen taumelnden Iridium sowie drei Meteore. Die Iridium Flares werden dir sogar auf www.heavens-above.com angezeigt. Eine Beobachtung mit dem Fernglas macht besonders viel Spaß. Auch die ISS wird dir dort angezeigt und auch die kannst du schön dem Fernglas verfolgen.

Auch auf diese Seite hier kann sich ein Blick immer mal wieder lohnen für dich: http://www.polarlicht-vorhersage.de

Ich habe jetzt nicht alle Begegnungen von Planeten und Begegnungen von Mond und Planeten aufgeführt, aber falls du da Interesse hast, dann einfach nochmal melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max123321123
28.07.2016, 12:58

Wow, danke für die lange und informative Antwort :). ich werde so gut es geht die genannten Sachen beobachten. Eine frage: kann ich den Mars auch mit einem Fernglas sehen oder ist dieses zu schwach?

0
Kommentar von Max123321123
30.07.2016, 18:02

oh okay, ich hab nur ein handelsübliches Fernglas, da werd ich ihn nicht so leicht erkennen :)

0

Partielle Mondfinsternis in September. Ich glaube am 23.09.16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max123321123
27.07.2016, 21:41

was heißt partielle?

0
Kommentar von Australialiker
28.07.2016, 08:37

dass sie nur zu ein Teil bedeckt ist gibt dass mal auf YouTube ein.

0

"Die Perseiden sind der größte Meteorstrom des Jahres. Dieser Sternschnuppen-Regen ist immer im August zu beobachten. Bis zu 100 Sternschnuppen können dann pro Stunde am Himmel erscheinen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Australialiker
27.07.2016, 17:59

aber ich glaube dass wird schwer mit ein Fernrohr aber trotzdem ich freue mich schon darauf .

0
Kommentar von Max123321123
27.07.2016, 21:41

ah cool, bin gespannt

0

In diesem Sonnenesystem nicht.
Für weiter nutzt Dir kein Fernglas etwas, dann brauchst schon ein sehr großes Teleskop ala Hubble.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
28.07.2016, 11:18

Falsch, siehe Link in meiner Antwort.

0