Frage von Alinik, 43

Wann ist das Medikaments komplett abgebaut?

Halbwertszeit: 3 Stunden Anfangswert: 5mg


Ich habe es so probiert funktioniert aber nicht warum????

0=5mg0,5^x |:5 0=0,5^x ln 0,5= xln 0,5

x= ln 0 _____ = ??? ln0,5

Antwort
von TomRichter, 23

> funktioniert aber nicht warum?

Weil es zum Wesen einer Halbwertszeit gehört, dass der Abbau immer langsamer wird, je weniger noch übrig ist. So langsam, dass der Punkt "0" nie erreicht wird.

In der Medizin versteht man unter "komplett abgebaut" auch nicht den Punkt 0, sondern den Punkt, an dem die geringe Restmenge nicht mehr nachgewiesen werden kann - das hängt natürlich von der Empfindlichkeit der Analysemethode ab.

In der Chemie kannst Du als "komplett abgebaut" auch den Punkt definieren, an dem rechnerisch nur noch weniger als ein Molekül übrig ist. Bei einer geschätzen Molmasse von 250 g/mol sind Deine 5 mg etwa 20 Mikromol oder auch 10^19 Moleküle.

Dafür brauchst Du um die 60 Halbwertszeiten - die genaue Rechnung überlasse ich Dir.

Antwort
von PeterKremsner, 32

Das geht nicht weil laut der e Formel der Wert niemals 0 erreicht. Aber normal sagt man dass es nach 5-8 Zeitkonstanten abgebaut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community