Frage von petersdarling,

Wann ist das Geld auf dem Konto, wenn ich am Überweisungsterminal überweise?

Wenn ich morgen früh Geld am Überweisungsterminal überweise, ist das dann noch am gleichen Tag auf dem Konto oder dauert das?

Hilfreichste Antwort von JJOPLIN,

Im gleichen Gironetz ja, also z.B. von Sparkasse zu Sparkasse oder Volksbank zu Volksbank. Bei Überweisungen an ein Konto in fremdem Gironetz kann es 24 Std. dauern, allerdings ist das eher die Ausnahme.

Antwort von Rolf42,

Kommt darauf an von und zu welcher Bank.

Antwort von WMBSLG,

Mit 2 oder 3 Tagen miusst Du schon rechnen.

Auch Banken können rechnen und das am Liebsten mit fremdem Geld!

Antwort von Heidrun1962a,

Wenn es im gleichen Bankennetz bleib, auf jeden Fall. Ansonsten steht die Chance bei 50/50.

Antwort von king31,

von montags bis freitags morgends müsste es sofort drauf sein, nachmittags ab 16.00 uhr wird erst wieder ab dem folgenden tag ab 8 uhr überwiesen

Antwort von Timaios,

Die Bank muss das laut Gesetz spätestens am nächsten Werktag Deinem Konto gutschreiben. Ob am selben Tag ist fraglich.

Kommentar von ostrettich,

das ist keine eigeneinzahlung..vorher richtig lesen, erleichtert das antworten

Antwort von skyranger,

Meiner Erfahrung nach ist das i.d.R. noch am selben Tag auf dem Konto des Empfängers verbucht.

Antwort von ostrettich,

bei der selben bank (kann -nicht immer) ja, bei fremdbanken bis 3 tage

Kommentar von Timaios,

Das ist gegen das Gesetz. Da stimmt nicht. Die Banken müssen sich daran halten und tun es auch.

Kommentar von ostrettich,

unfassbar..da zitierst du genau meine behauptung und bist noch so frech sie zu belegen und trotzdem auf deinem unsinn zu beharren.. vielleicht liest du mal vorher bevor du andere kritisierst..

hier AUS DEINEM LINK

Schnellere Überweisungen: Für alle Überweisungen in Europa, die in Euro getätigt werden, gelten ab 1. November gesetzlich festgeschriebene Ausführungsfristen. Überweisungen per Online-Banking müssen dann spätestens innerhalb von drei Geschäftstagen und Beleg-Überweisungen innerhalb von höchstens vier Geschäftstagen ausgeführt werden. Die bisherigen, von Land zu Land unterschiedlichen Buchungszeiten werden vereinheitlicht. Ab 1. Januar 2012 profitieren alle Bankkunden von den weiter verkürzten Ausführungsfristen von dann zwei Geschäftstagen bei Beleg-Überweisungen und nur noch einem Geschäftstag bei Online-Überweisungen.>

ich weiß nicht wie man dir helfen kann...aber offensichtlich ja nicht..

Kommentar von ostrettich,

ps:terminal überweisungen zählen als belegüberweisungen und nicht onlineüberweisungen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community