Frage von Fanny97, 59

Wann ist § 130 StGB vollendet, und falls es anerkannte Unterschiede gibt: wann beendet?

Antwort
von skyfly71, 26

Die Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Schildere einfach, was sich zugetragen hat. Dann kann man Dir noch am besten weiterhelfen.

Kommentar von Fanny97 ,

A liked auf Facebook einen Post von B, der den Tatbestand des § 130 I erfüllt. Und dazu prüfe ich die Beihilfe durch das Liken.

Kommentar von skyfly71 ,

Nein, das ist nicht strafbar.. Das Liken ist kein "Vorschub leisten", was für eine Beihilfe notwenig wäre. Und schon gar nicht ist es ein eigenes Delikt, da keine Inhalte weiterverbreitet werden. Genau das wäre bei Volksverhetzung erforderlich.

Antwort
von user8787, 40

Volksverhetzung? ....könntest du deine Frage bitte etwas konkretisieren.

Kommentar von Fanny97 ,

Ja genau.
Soweit ich weiß, gibt es bei jedem Delikt einen Zeitpunkt, in dem es vollendet ist, und einen, in dem es beendet ist. Z.B. ist § 185 vollendet, wenn die Äußerung von jemandem zur Kenntnis genommen wurde. Das spielt vor allem für die Beihilfe eine wichtige Rolle. Meine Frage ist, wann vor allem dieser erste Zeitpunkt erreicht ist. Bzw. bis zu welchem Zeitpunkt eine Beihilfe noch möglich ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community