Frage von ProfDrH, 32

Wann hört die Erkältung auf?

Ich habe seit ca. 2 Wochen eine Erkältung. Jetzt hat sich der Husten ein bisschen gelockert... Wie lange muss ich noch warten und was sollte ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2354cannes, 24

Das ist zu lange. Eigentlich müssten Sie zum Arzt.

Wenn Sie sich selbst behandeln wollen,schlage ich Ihnen vor ,einen Erkältungstee im DM-Markt zu kaufen und einen Spitzwegerichtee,der ist gut gegen Husten,am besten sehr warm mit Honig trinken.

Sie können  auch in der Apotheke ein Mittel von Wick extra gegen Erkältungen,Grippe kaufen,ist nicht verschreibungspflichtig und sehr gut.

So kommen Sie vielleicht um Antibioteka herum.

Gute Besserung !

Antwort
von Darkabyss, 19

Das ist bei jedem Mensch unterschiedlich. Die stärksten und nervigsten Symptome sind bei mir nach 2 Tagen bereits wieder weg, während dieser 2 Tage ist es aber die Hölle. Viel Wasser und viel Schlaf hat sich als sehr effektiv herausgestellt.

Im Allgemeinen gilt: 3x3 Tage; 3 Tage kommen, 3 Tage bleiben, 3 Tage gehen.

Antwort
von Wonnepoppen, 22

Was hast du denn bis jetzt alles getan?

Kommentar von ProfDrH ,

Ich habe mich ausgeruht, keinen Sport gemacht, Tee getrunken...Trotzdem verbessert sich mein Zustand nur langsam.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das war auch etwas wenig, darum dauert es so lange!

warst du in der Schule die ganze Zeit?

Geh in die Apotheke u. laß dir etwas gegen den Husten geben, hättest du schon früher machen sollen!

außer dem Husten hast du keine Beschwerden mehr?

Kommentar von Darkabyss ,

Was sagt der Arzt dazu? Ist es Bakteriell oder durch Viren? Dass es solange dauert gibt die Vermutung auf, dass es Bakteriell ist und das sollte vom Arzt geprüft werden.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Glaube nicht, daß er bei einem war bis jetzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten