Frage von JBelieber, 43

Wann hattet ihr in der Frühschwangerschaft Bauchschmerzen?

Kamen die bei euch jeden Tag oder nur ab und zu? Bin jetzt in 3 SSW und bei mir ist es momentan so, dass ich jeden Tag Schmerzen habe, heute morgen sogar etwas stärker. Ist das normal? Bin das erste Mal schwanger. Vielen Dank für die Hilfe schonmal. :)

Antwort
von Ramonaralf, 14

Gehe lieber zu deinem Frauenarzt kannst besser einmal mehr gehen als Zuwenig. L.g

Antwort
von silberwind58, 43

Ich hatte nie Bauchschmerzen. Lass das mal abklären und geh zum Arzt!!

Antwort
von beangato, 30

Schmerzen sind nicht normal. Geh bitte zum Arzt.

Antwort
von KaeteK, 36

Also ich hatte Bauchschmerzen, sogar die ganze Schwangerschaft über. Man hat mir damals nicht geglaubt, erst als die gemerkt haben, wie ich mit Schmerzen umgehe, hat mir die Ärztin gesagt, dass sie mir jetzt glaubt.

Wenn du unsicher bist, dann geh zum Arzt. Alles Gute! lg

Kommentar von JBelieber ,

Hattest du sie jeden Tag?

Kommentar von KaeteK ,

Ist schon ne Weile her, aber ich meine so gut wie...Es war immer so ein Ziehen, als ob jemand mit meinen Bändern spielt :-)

Kommentar von JBelieber ,

Ja, bei mir genau das selbe.

Antwort
von putzfee1, 32

Ich hatte zu keinem Zeitpunkt während meiner zwei Schwangerschaften Bauchschmerzen.. mit Ausnahme der Wehen natürlich.

Wenn du nicht sicher bist, was deine Bauchschmerzen zu bedeuten haben, wende dich an deinen Frauenarzt oder fahre ins Krankenhaus. Besser einmal zu viel als einmal zu wenig!

P.S.: 3. SSW? Wer hat denn bei dir schon so früh eine Schwangerschaft festgestellt?

Kommentar von JBelieber ,

Hä? Meine Tage sind schon 3 Wochen überfällig.

Kommentar von putzfee1 ,

Dann bist du nicht in der 3. SSW, sondern schon weiter, falls du überhaupt schwanger bist.

Hast du denn wenigstens schon einen Test gemacht oder warst beim Frauenarzt? Nur weil die Periode sich mal verschiebt, ist man nicht zwingend gleich schwanger.

Antwort
von lavre1, 30

ist es ein bieber kind?

vielleicht nagt es an dir :D

ok, sorry musste sein!

Es ist gewissermassen normal, aber ich würde trotzdem schnell mit frauenärztin absprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community