Frage von TripTOconder, 23

Wann hat sich das chemische Gleichgewicht eingestellt?

was muss ich schreiben, wenn mein Lehrer in der Klausur fragt, wann das chemische Gleichgewicht sich eingestellt habe?

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 15

Wenn man rein äußerlich feststellen kann, "dass sich nichts mehr tut", also konkreter: wenn sich bei einer Farbreaktion die Farbe nicht mehr ändert, dann hat sich ein Gleichgewicht eingestellt.

Messtechnisch, wenn es die Art der Reaktion zulässt, könnte man mit bestimmten Messgeräten (pH-Meter, Leitfähigkeitsmessung, Fotometer, usw.) die Einstellung des Gleichgewichts feststellen. Die Geräte zeigen nach einer bestimmten Wartezeit keine Änderung bei der Anzeige mehr an.

Kommentar von TripTOconder ,

wäre es richtig, wenn ich schreiben würde, dass die Reaktionsmenge von Hin und Rückreaktion die gleiche ist?

Kommentar von Bevarian ,

Wenn Du von den Reaktionsgeschwindigkeiten sprächst: perfekt!

Kommentar von vach77 ,

wäre es richtig, wenn ich schreiben würde, dass die Reaktionsmenge von Hin und Rückreaktion die gleiche ist?

Das wäre eine von sehr vielen Möglichkeiten. Dabei denkst Du an den Begriff "Gleichgewicht", den wir aus dem Alltag kennen.

Ein chemisches Gleichgewicht kann aber verschoben sein und zwar mehr auf die Produkt- oder die Eduktseite.

Die "Verschiebung" bedeutet, dass "am Ende der Reaktion", also wenn sich das Gleichgewicht eingestellt hat, mehr Produkte als Edukte (oder umgekehrt) vorhanden sind.

Antwort
von henzy71, 13

Das kommt immer auf die Reaktionspartner, die Reaktion selber und die äußeren Umstände an.

Gruß

Henzy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community