Frage von DitzelLP, 115

Wann hat der Magen verdaut?

Guten Tag,

ich muss heute um 14 Uhr einen Abdruck beim Zahnarzt machen lassen. Ich esse extra nichts davor, weil ich weiß das ich würgen werde und ich dann nicht noch mein Essen ausbrechen will. Mein Vater sagt ich soll was essen, weil es mir sonst noch schlechter geht, aber ich habe eben tierische Angst alles auszubrechen. Ich habe die Erfahrung gemacht, das man beim Zahnarzt bei einem Abdruck normalerweise nicht sich übergibt, sondern einfach nur würgt und man sich eigentlich gar nicht übergeben kann, oder?

Zumindestens frage ich jetzt: Wie lange braucht der Magen zum Verdauen, d.h. das wirklich nichts mehr im Magen ist. Ich hoffe auf eine sehr schnelle Antwort! DANKE!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Orimanin, 58

2-3 Stunden besser 3 aber wenn es dir wirklich richtig schlecht wird und du brechen müsstest würde dir trotzdem Flüssigkeit hochkommen...daher kannst du das zwar so machen aber am aller besten is immer schön ruhig bleiben und durch die Nase atmen :) 

Kommentar von DitzelLP ,

Ok, danke. Aber es stimmt doch, das man normalerweise nur würgen muss, oder? Ist da nicht irgendein Reflex der nur sagt "Würgen" und nicht "übergeben"?

Kommentar von Orimanin ,

Ist bei jedem unterschiedlich wie sehr man sich im Griff hat..eine Freundin zum Beispiel hat sich übergeben der ist so schlecht geworden...bei mir wars auch nur würgen aber als ich dann ruhig gehalten hab und durch die nase geatmet hab gings super deshalb vll am besten wenn er mit der Matsche den Weg in deinen mund sucht vll auch einmal tief einatmen und die luft anhalten bis es drin is..so hab ich es ihr beim zweiten versuch empfohlen dann hats geklappt

Kommentar von DitzelLP ,

Ok, danke! Also würd einem vorher schlecht, gut zu wissen. Danke

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 13

Je fetter die Nahrung ist, desto länger verbleibt sie im Magen. Ein Toast oder ein helles Brrötchen mit wenig Butter, mit Quark, Käse oder Marmelade ist nach 1-2  Stunden aus dem Magen.

Antwort
von leonielala, 45

Googeln hilft ;) Ich kann dir nur sagen wie lange es braucht bis es hinten wieder raus kommt. Das ist aber auch unterschiedlich.... Bei Fleisch über 10h (kommt immer drauf an) bei Nudeln glaube ich 7h.

Kommentar von DitzelLP ,

Danke! Und Schokolade ca.? 

Antwort
von Karim19, 49

Hach ja der obligatorische Abdruck!
Wie ich das gehasst habe 😅
Ich habe noch nie gehört das mein Zahnarzt gesagt hat ich soll nichts essen.
Naja wenn du Hunger hast dann iss ne Kleinigkeit aber mehr auch nicht.
Und bevor du zum Zahnarzt gehst Zähneputzen.
Nimm die Zahnbürste und Pasta mit damit du nochmal Vorort putzen kannst.
Ansonsten viel Glück 😅

Kommentar von DitzelLP ,

Der Zahnarzt hat das auch nicht gesagt. Habe ich selbst entschieden, weil das ja logisch ist. Nur würde ich gerne wissen, wie lange der Magen zum Verdauen brauch, eben bis nichts mehr im Magen ist und auch nichts mehr oben raus kommen kann beim Abdruck

Kommentar von Karim19 ,

Hmm ich glaub das ist bei jedem Menschen unterschiedlich.
Wenn ich morgens esse dann muss ich in der Schule kaken 😂😂

Kommentar von Karim19 ,

Ach ja trink viel Wasser das hilft auch :)

Kommentar von DitzelLP ,

Wieso denn Wasser?

Kommentar von Karim19 ,

Wasser beschleunigt deine Verdauung.
Aber wie einige schon geschrieben haben dauert es meisten 2-4 Stunden :)

Kommentar von DitzelLP ,

Vielen Dank! 

Kommentar von Karim19 ,

Kein Ding

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community