Frage von Bat1000, 39

Wann haben Stare (Vögel) Punkte und wann nicht?

Antwort
von antnschnobe, 29

Im Schlichtkleid, im Winter, ist der Schnabel dunkel und das Gefieder
ist mit viel mehr hellen (weißen) Punkten versehen. Im Winter sind die Schwungfedern hell umsäumt.

http://www.brodowski-fotografie.de/beobachtungen/star.html

 Sein schwarz-glänzendes Federkleid trägt
ab Herbst bis in den Frühsommer schöne grau-braune, fast goldene Tupfen.
Das sind die Spitzen der frischen Federn, die aber bis zum Sommer
soweit verschleißen, dass er dann nur noch schwarz erscheint.

http://www.natur-lexikon.com/Texte/thk/001/00004/THK00004.html

Männchen und Weibchen sehen in etwa gleich aus, nur in besagter Jahreszeit - Herbst  bis Frühsommer haben sie die auffallenden Tupfen.

Kommentar von antnschnobe ,

Und Jungvögel haben im ersten Gefieder überhaupt keine Tupfen.

Antwort
von MiRa0409, 39

Es hängt davon ab, ob es Männchen oder Weibchen sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten