Frage von sascha1705, 59

Wann habe ich 1/2 oder ein ganzes Kind auf der Steuerkarte?

Hallo zusammen,

Man stelle sich vor, der Mann ist Alleinverdiener, die Frau macht ausschließlich Haushalt und Kinderbetreuung.

Kann der Mann dann ein komplettes Kind auf der Steuerkarte haben?

Antwort
von beast, 43

Ja, wenn die Frau dem Mann den halben  Steuerfreibetrag abgibt. Das muss beim Finanzamt beantragt werden.

Antwort
von NicoleU, 36

Klar kein Problem. Wir haben von vornherein beide Kinder auf seine Steuerkarte gesetzt.

Antwort
von DerSchopenhauer, 20

Wenn sie miteinander verheiratet sind - ja


Antwort
von petrapetra64, 22

In dem Fall würdest du ja die Steuerklasse 3 nehmen, falls verheiratet, dann hast du eh das Kind komplett auf deiner Karte (auf der 5 gibt es keine Einträge für Kinder).

Unverheiratet könnte man mit Zustimmung der Mutter den Freibetrag übertragen.

Du bist dir aber sicher bewusst, dass sich der Kinderfreibetrag eh nur auf den Solibeitrag und die Kirchensteuer auswirken, nicht aber auf die Lohnsteuer selbst (wenn man Kindergeld erhält). Der halbe Freibetrag macht daher nicht so viel aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten