Frage von bienchen2ooo, 130

Wann genau wendet man eine Nierendialyse an?

Antwort
von FelixFoxx, 109

Eine Dialyse ist dann zum Überleben notwendig, wenn die sogenannte Glomeruläre Filtrationsrate (GFR) weniger als 10ml/min beträgt, d.h. die Nieren reinigen weniger als 10 ml pro Minute, normal sind um die 100 ml/min. Würde man dann nicht dialysieren, bleiben harnpflichtige Substanzen wie Harnstoff, Harnsäure und Elektrolyte (Kalium, Calcium, Natrium, etc.) im Körper zurück und führen zu einer Vergiftung, die tödlich endet (z.B. durch Herzstillstand bei zu hohem Kaliumgehalt im Blut).

Antwort
von schuetz247, 104

Wenn die Nieren nicht mehr die nötige Reinigungsleistung haben um das Blut auf einem "Sauberkeits-Niveau" zu halten den der Körper aushält. Einen genauen Prozentsatz der Nierenleistung kann ich dir nicht sagen.

lies hier mal nach, da ist es auch noch etwas umschrieben.

http://www.mehrgenerationen-haus.de/nephro_allgem/wanndial.htm

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten