Frage von Arkano, 12

Wann genau kann ich einen Zauber benutzen in Dark Souls 3 (erst Details lesen)?

Ich spiele momentan eine Art "Hybrid"-Magier (Magier und Krieger) und als "normalen" Zauber habe ich den "Schweren Seelenspeer" , dass klappt auch. Nun habe ich mir letztens bei dem Londor-Dude den Zauber Zauberschwert gekauft (Verbesserung für (linke) Nahkampfwaffe). Von den Stats her könnte ich das einsetzten, klappt aber nicht.

Hat jemand Vorschläge an was das liegen könnte?

Antwort
von styli1000, 8

Schwerer Seelenpfeil*

Schweren Seelenspeer gibt's nicht, du meinst vielleicht den Kristall-Seelenspeer?

Was aber nach dem nächsten Teil der Frage eher nicht so klingt.

Nun, man kann nicht alle Waffen verzaubern.

Welche Waffe hast du in ausgerüstet, die du verzaubern möchtest?

Sag mir auch die Verbesserungen, die du mit Edelsteinen und Titanit gemacht hast (z.B. Schweres Langschwert +3)

Kommentar von Arkano ,

Ok, ist egal Frage hat sich eh erübrigt (steht auch im Zauber ist halt nur dumm wenn man sein Schwert nicht ausgewählt hat xd) , hab jz noch ne andere Frage : Man kann ja die Untoten-Knochen (oder so ähnlich , vergesse Namen schnell ) im Lagerfeuer verbrennen und dann steigt die Lagerfeuerstufe. Was bringt das genau ?

Kommentar von styli1000 ,

Untoten-Knochensplitter

Dadurch verbessert sich dein Estus, die Stufe kannst du auch an der Zahl nach dem + bei deinem Estus erkennen, die Zahl der regenerierten LP oder FP (Je nachdem, ob Asche-, oder normaler Estus) pro Estus werden mehr, bei der maximalen Stufe +10 sind das 600LP und 200FP.

:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten