Frage von Vonthy, 194

Wann genau ist Nachtruhe am Sonntag. Darf mein Nachbar mich bedrohen weil ich seiner Meinung nach zu laut bin, was soll ich am besten tun?

Hallo, ich bin 19 w und lebe in NRW. Ich hatte mich wegen Nachtruhe schon informiert und überall steht : Nachtruhe ist um 22 Uhr bis 7 Uhr. Heute ist ein Sonntag und ich hab um 21 Uhr meine Wäsche auf dem Dachboden aufgehangen. (Ich wohne ganz oben, vor meine Haustür ist der Dachboden wo ich die Wäsche aufhänge). Ich hatte mich eigentlich sehr leise verhalten, kann aber sein, das paar Geräusche zu hören war. Wie auch immer, mein Nachbar (Der nicht direkt unter uns wohnt.) ist dann auf mich zugegangen und hat mich angeschriehen. (So richtig aggressiv.) Der sagte, das Sonntag ist und seine Kinder schlafen würden und ich mach hier oben angeblich so ein Krach. Er hat mein Wäscheständer umgeschmissen und ist mir zu nah gekommen und hat mich bedroht, Er wollte mich schlagen, aber zum Glück hat es meine Mutter mitbekommen und ist dazwischen gegangen. Er hat uns allen dann gedroht und sagte, das er zu uns in die Wohnung kommt, wenn wir weiterhin so laut sind. (Komischerweise war er der einzige der sich beschwerte. Eine Nachbarin kam auch noch dazu, aber nicht wegen den "krach" den ich machte, sondern weil er so rumgeschriehen hat.) Er fing an uns zu beleidigen als Arbeitslose Leute, die nie das Haus verlassen. Er hatte mir schon angst gemacht als er mich bedrohte und mein Wäscheständer umschmiss. Ihr würde ich ungefair 35-40 oder älter schätzen. So und zu meine Frage, darf er das? Sich so unmöglich verhalten und mich bedrohen? Er ist mein Nachbar und ich hab angst das er seine Worte in Wirklichkeit umsetzt. Soll ich zur Polizei gehen und das melden? Ich weiß das er das Recht hat sich zu beschweren, aber mir drohen mich zu verprügeln, wenn ich nicht leiser bin? Was sagt ihr dazu?

Antwort
von seppi89, 171

Bedrohen darf er dich nicht und ich denke nicht dass du beim Wäsche aufhängen einen extremen Lärm gemacht hast.  Außer du trampelt evtl laut das kann störend sein

Antwort
von pn551, 177

Gleich morgen zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Die Nachbarin als Zeugin angeben (vorher mit ihr sprechen). Wenn Ihr keine Anzeige erstattet, glaubt der Nachbar, er hätte Euch eingeschüchtert und wer weiß, was er sich dann sonst noch so einfallen läßt.

Antwort
von Fairy829, 161

Ich würde mich auf jeden Fall bei der Polizei melden und fragen, was man dagegen machen kann. Sowas geht gar nicht.

Kommentar von Vonthy ,

Ja, ich denke auch das es das beste wären. Danke für deine Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community