Frage von linaamaus, 70

wann genau beginnt eine schwangerschaft?

Hallo :-)

als bei mir damals die SS festgestellt wurde, war ich in der 7. woche und habe die ärztin rein aus Interesse gefragt, wann ich den ungefähr schwanger geworden bin. sei meinte zu mir ende August, Anfang September. Das hat mich sehr stutzig gemacht denn laut meiner Schwangerschaftswoche begann Woche 1 (also 0+1) :-D am 19. August. Und ihrer Meinung nach bin ich ja eben erst Anfang September schwanger geworden. Jetzt habe ich im Internet gelesen, das man in den ersten 2 Wochen gar nicht ''richtig'' schwanger ist sondern der körper sich in der Zeit nur auf eine mögliche Schwangerschaft vorbereitet und die SS ab der 3. Woche beginnt und die ersten 2 Wochen nur zur Berechnung vom Zyklus sind. Allerdings wurde mein ET pur Ulltraschall berechnet, da ich die letze Monatsperiode nie hatte und auch 2 Monate vorher die ausgefallen ist und es im großen und ganzen sehr unregelmäßig war. Gilt diese Regel mit den ersten 2 Wochen auch wenn der Termin nicht nach der letzen Periode berechnet wurde sondern per US? ich hoffe ihr versteht was ich meine :-D

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 15

Bei einem halbwegs regelmäßigen Zyklus rechnet man die Schwangerschaftswochen vom ersten Tag der letzten Periode (plus/minus der Tage, um die sich der Zyklus verschiebt), auch wenn Frau zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht schwanger war.

Auch wenn das Schwangerschaftsalter per Ultraschall (ungefähr) berechnet wird, gilt das gleiche Schema, sonst würden alle Beteiligten (Schwangere, Ärzt, Hebammen etc.) ja völlig durcheinander kommen.

Wenn du also z.B. die 7.SSW abschließt (6+7SSW) bist du "in echt" erst 5 Wochen schwanger und der dazugehörige Geschlechtsverkehr ist mindestens 5 Wochen her.

Alles Gute für dich!

Antwort
von eostre, 36

Die 2 Wochen gelten immer bei der ssw Abgabe, ist aber eigentlich alles gar nicht so wichtig, denn diese werden bei Bedarf korrigiert. Die us Untersuchung ist ausschlaggebend zur Berechnung des et aber auch der ist nur eine orientierungshilfe. Eine meiner Schwangerschaften ging laut Rechnung auch 43 Wochen. ;)

Kommentar von linaamaus ,

jetzt bin ich ziemlich verwirrt :-D also trotz berechnung vom ET per US war ich auch erst ab der 3. woche schwanger?

Kommentar von eostre ,

Natürlich. Ohne den genauen zeugungstag zu wissen muss eben nach Schema berechnet werden und dieses geht davon aus, dass die Befruchtung etwa 2 Wochen nach der letzten Periode stattgefunden hat. Deswegen Wird immer ab dem ersten Tag der letzten Periode gerechnet. In Woche 1 und 2 warst du also nicht schwanger.

Kommentar von linaamaus ,

alles klar, ich danke dir :-)

Antwort
von Samila, 34

das gilt so wie sie es sagt. man kann anhand der größe errechnen wann es soweit ist. egal wann du das letzte mal die periode hattest.

ich hatte nie regelmäßige zyklen, aber die kinder kamen immer um den errechneten termin

bei regelmäsigem zyklus rechnet man immer ab den ersten tag der letzten regel, und ja die ersten zwei wochen warst du dann noch nicht schwanger. 

Kommentar von Russpelzx3 ,

Wenn es um sowas geht, ja. Aber streng genommen doch schon, wenn eine Eizelle und eine Samenzelle sich "vereinen", oder?

Kommentar von Samila ,

ja das kann aber erst ca. 2 wochen nach einsetzen der periode passieren, wenn du den eisprung hast. 

Antwort
von Kuestenflieger, 15

es geht sicher nur um das ausschlußverfahren .

ansonsten sind die wenigen empfängnistage mit erwähnter berechnung ermittelbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten