Frage von StarzBeatzOne,

Wann geht der PC Kaputt?

Hey, ich wollte mal Fragen wan geht eigentlich in den meisten Fällen der PC kaputt? ich habe meinen jetzt nun seit ca. 2008 und langsam spinnt er geht selbst aus und macht eig alles was er will. Abgesehen davon das es ein Gamer PC ist. O.o Wollte nun Fragen wan geht eig ein Computer meistens kaputt? Und was kann man machen um da eventuel auch etwas nachzuhelfen? Ist mein PC eigentlich für heute noch gut?

PC-Daten: Packard Bell iPower I9652 GE Intel Core i7 2.67GHz Bios Version: AMI R01-A0, 14.11.2008 GeForce GTS 250 Arbeitsspeicher: 4GB Festplatte: 1TB

Antwort von Michael051965,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo

Räum mal deinen Pc damit auf.

http://www.computerbild.de/download/CCleaner-929470.html

Danach die Festplatte defragmentieren.

Antwort von Eternia,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mach mal den deckel auf und nimm einen swiffer und hol den staub raus mein pc ist dann 35% schneller gegangen (war auch 6 jahre alt)

Antwort von marioparty96,

Meistens, wenn die Garantie abgelaufen ist... :D

Du kannst mal versuchen, deine ganzen Sachen (außer BIOS) upzudaten, vielleicht auch mal die Lüfter entstauben und sowas...

Außerdem kannst du noch mit dem unten genannten CCleaner den PC aufräumen und danach am besten mit dem windowsinternen Programm deine Festplatte defragmentieren...

mfg marioparty96

Antwort von DatLicht,

Deine Frage sollte eher lauten: "Wie repariere ich einen fünf Jahre alten PC, der so langsam spinnt?" - Die Antwort wäre zweifellos eine andere.

Vielleicht hat dein Netzteil eins an der Waffel, vielleicht ist die Kiste verdreckt oder dein Betriebssystem ist über die Jahre ziemlich vergurkt.

Versuch es mal mit den üblichen Kandidaten meines Tipps: http://www.gutefrage.net/tipp/der-computer-spinnt-hardware--oder-softwareproblem

Antwort von massivgrass,

das kommt drauf an was verbaut ist. Es könnte z.B. erstmal alles verstauben, das ist besonders schädlich für das Netzteil. Dann können Kondensatoren und Widerstände verschleißbedingt ihre Werte ändern und dadurch kaputt gehen oder Fehler verursachen. Wenn das Mainboard von ASRock ist kann das einfach mal ohne Grund kaputt gehen.

Grafikkarten haben meist nur eine begrenzte Lebensdauer, irgendwann verursachen sie einfach Fehler (anscheinend Überhitzung), dann urplötzlich gehen die wieder mal ne Weile. Die Festplatte geht auch gerne mal kaputt nach etlichen Jahren - stell dir mal vor du würdest nen Motor stundenlang mit über 5000 U/min laufen lassen. Dann könnten eventuell noch eeprom-zellen ihren Speicherinhalt nach über 10 Jahren verlieren und somit für unerkärliche Fehler sorgen.

In den meisten Fällen verschachtelt sich aber einfach das Betriebssystem, vor allem Windows. Neu aufsetzen wirkt oft Wunder.

Antwort von Shadma,

Wie schon geraten, entstauben und mal die Festplatte von Müll befreien, Internetspuren löschen.

Antwort von StarzBeatzOne,

Ich krieg den Deckel nicht auf, weil bei mir alles anders ist. Mein PC geht nur mit so einem Schlüssel auf und als ich es vor ein paar Tagen versucht hatte gings ned. ;(

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community