Wann gehen die sch**** Pickel am Rücken endlich weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lieber cybergal

Pickel sind oft ein Bestandteil fettiger, aber auch trockener Haut in der Pubertät. Bei Männern dauert diese bis zum ca. 20.-21. Lebensjahr. Nach der Pubertät dürften sich die Pickel deutlich verringern oder sogar fast gar nicht mehr auftreten. Allerdings ist das nur im Normalfall so. Es kann leider auch sein, dass deine Haut auch nach Vollendung der Pubertät noch Pickel vorweist. Gehe davon aus, dass du also erst in ein paar Jahren viel weniger Pickel haben wirst. Natürlich kann das aber auch schon früher eintreffen, man kann nie genau wissen. 

Man kann den Vorgang der Pickel aber auch beschleunigen. Dazu gibt es einige Tipps. Um Pickel vielleicht schneller loszuwerden solltest du dann auf folgendes achten:

  • Ernähre dich gesund und lasse häufiger die Finger von Schokolade, Butter, Chips und sonstigem ungesunden Zeugs.
  • Treibe Sport. Das fördert die Durchblutung und kann somit Pickel verhindern, muss es aber nicht!
  • Wasche deine Haut regelmäßig, aber nicht zu oft.
  • Achte nach dem Waschen, dass du deine Haut nicht mit einem Handtuch reibst, sondern abtupfst. 
  • Lasse die Finger aus deinem Gesicht. Ansonsten spenden sie deiner Haut viele Bakterien, denn sie berühren sehr viel. 
  • Trinke viel und überlaste deinen Körper nicht. 

Achtest du in Zukunft vielleicht auf die Tipps, könnten sich die Pickel vielleicht deutlich schneller zurückbilden.

(Es gibt aber auch Tipps, z.B. Heilerde, Honig, Zinksalbe, Teebaumöl usw., die dir helfen können, Pickel vereinzelt zu entfernen. Das stoppt aber nicht den Prozess der Entstehung von Pickeln. Wendest du solche Tipps an, kannst du schon vorhandene Pickel für bestimmte Zeit entfernen, aber nicht für immer!)

Kurz und knapp: Bis zum Ende der Pubertät (20.-21. Lebensjahr) wirst du die Pickel wahrscheinlich nicht komplett wegbekommen und auch danach ist vielleicht nicht endgültig Schluss.

Viel Glück.


LG-BurjKhalifa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo cybergal, in den meisten Fällen gehen Pickel nach der Pupertät weg. Jedoch ist es veranlagung also kann man das nie so ganz sagen wann das der Fall sein wird und ob sie zu 100% verschwinden.

Am besten ist es natürlich zum Hautarzt zu gehen. Dieser kann dir verschiedene Salben, Lotionen usw verschreiben.

Ich persönlich empfehle in solchen Fällen immer Zinksalbe. Ich hatte selbst lange Probleme mit leichter Akne am Rücken. Seid ich mir jeden Abend die Salbe auf die betroffene Stelle mache bekomme ich so gut wie keine Pickel mehr. Eine Zinksalbe erhältst du Rezeptfrei in der Apotheke und da man sehr wenig benötigt hält sie auch sehr lange.

An empfindlichen Stellen (z.b. Gesicht) ist es von Vorteil die Creme nur auf die betroffene Stelle aufzutragen da diese sonst sehr stark die Haut austrocknen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mal gehört, dass Männer pickeln bis sie 26 sind. Allerdings ist es wie so oft von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Mein Freund (22) und ein guter freund (19) haben immer noch die Pickel am rücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du da nichts machst wird sich wahrscheinlich nichts daran verändern. Es gibt Spezielle Massagen (bzw. Menschen welche deinen Rücken eincrèmen) wo du dein Glück versuchen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Pech hast, dann hast du die ein Leben lang! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, das gehört immer noch voll zur Pupertät (lider). Warst Du mal beim Hautarzt? Da gibt es von Duschlotionen bis Cremes alles mögliche was der Dir empfehlen könnte.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?