Frage von AppleMix, 25

Wann fügt man Fußnoten ein?

Hallo Community,

ich schreibe zur Zeit meine Facharbeit und hätte eine Frage und zwar: Dass nach jedem Zitat eine Fußnote kommt, ist klar, aber auch hinter jedem normalen Satz? Die Informationen sind ja alle logisch aus anderen Quellen, die ich halt gelesen hab. Muss ich deswegen immer hinterher Fußnoten machen, um zu zeigen, woher die Infos stammen? Oder reicht es wenn ich diese am Ende im Literaturverzeichnis erwähne? Oder wenigstens hinter jedem Absatz?

Ich habe bereits im Internet geschaut, aber da unterscheiden sich die Meinungen wieder. Ich hoffe, jemand kann was genaues dazu sagen.

Vielen Dank,

AppleMix

Antwort
von schmidtmechau, 7

Hallo AppleMix,
Zitate werden detailliert in Fußnoten nachgewiesen. Inhaltliche Bezüge werden nach Themen zusammengefasst. Das kann durchaus manchmal sein, dass man Satz für Satz nachweist, wenn die Inhalte wirklich gut trennbar und eindeutig aus verschiedenen Quellen stammt. Oft werden solche Bezüge aber auch über einen größeren Zusammenhang gesehen, dann kann man am Ende eines Absatzes oder Abschnittes anmerken "nach ..."
Gruß Friedemann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community