Frage von Finni2013, 98

Wann friert man denn?

Hey ihr lieben, bei Magersucht friert man ja sehr oft, was so denke ich, am niedrigen Gewicht liegt. Aber ab welchem BMI fängt das so an, oder kann man das nicht so genau sagen ?! Ich friere nämlich oft, bin aber noch nicht wirklich untergewichtig ... Liegt das an meiner bulimischen Magersucht oder soll ich mir einfach mehr anziehen ?! Danke :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Finni2013,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung & Medizin, 20

Bei Essstörungen spielt immer der Nährstoffmangel eine Rolle wenn man friert, da die Energie-bzw. Wärmebereitstellung des Stoffwechsels nicht mehr funktioniert. So gehört "Kältegefühl" z.B. zu den Symptomen eines Eisenmangels - dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen - und wahrscheinlich werden weitere Symptome auf Dich zutreffen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Antwort
von ApfelTea, 44

Junge Frauen haben meist einen niedrigen Blutdruck und frieren deswegen schnell.

Antwort
von EsaSch46, 22

Also: ab BMI 18,5 bist du Untergewichtig

Dein Körper hat zu wenig Fettanteil, daher frierst du so stark, dass ist aber eher wenn du tatsächlich mega stark Untergewichtig bist, also ab BMI 15.

Pass auf dich auf und such dir vielleicht Unterstützung. Ich bin mir sicher du hörst das bestimmt oft genug, aber ich sags dir trotzdem dazu :)

Antwort
von sojosa, 36

Du hast bulimische Magersucht bist aber nicht untergewichtig? Da passt doch was nicht. Aber ja, das kann dran liegen. Wenn ich dich aber richtig versteh bist du bereits dabei dir helfen zu lassen. Ich wünsch dir ganz viel Erfolg.

Kommentar von Finni2013 ,

Hab bei 163 ein Gewicht von 46 momentan und bin 16 w. 

Kommentar von sojosa ,

Du bist zwar im Untergewicht, es scheint aber noch nicht so dramatisch. Geh in die Klinik und lass dir helfen bevor es zu spät ist.

Kommentar von Finni2013 ,

Habe mir schon eine Klinik abgeschaut, finde den Schritt aber schon bissl drastisch :( Müsste fast acht Monate dort bleiben und nen BMI von 20 bekommen ...

Außerdem hab ich die Essstörung ja auch erst sieben Monate ...

Weiß nicht, was ich machen soll ... :(

Kommentar von sojosa ,

Geh hin, bitte. Je länger du wartest um so schwerer wird es.

Kommentar von Finni2013 ,

Danke ...

Kommentar von somethingRandom ,

Ich hoffe, das war Ironie... Man ist nicht NUR magersüchtig, wenn man untergewichtig ist... Magersucht fängt ja nicht da an, wenn man schon total dünn ist, sondern schon vorher.

Kommentar von sojosa ,

@ somethingRandom

Das war keine Ironie, das war ne Feststellung. Hatte ihre anderen Fragen gelesen und ihre Werte zeigen tatsächlich Untergewicht. Dass Esstörungen im Kopf anfangen bevor man sie sieht, ist mir durchaus bewusst.

Antwort
von Majasoon, 24

Bulimische magersucht aber kein untergewicht?

Kommentar von Finni2013 ,

Also ich finde, dass bei 163 und 16 w 46 kg nie und nimmer Untergewicht sind ... 

Kommentar von lovelifee6899 ,

bulimische Magersucht hat absolut nichts mit dem Gewicht zu tun!!! So schade, dass das alle immer denken! Diese Krankheit isr eine PSYCHISCHE Krankheit und wie der Name schon sagt, spielt sie sich im Körper ab und Untergewicht ist nur eine FOLGE davon, aber stellt euch mal vor, jemand Übergewichtiges wird magersüchtig (ja! Das gibt es, denn es gebt um die Gedanken!!), die nimmt dann in der Regel auch ab, ist aber nichz untergewichtig, sondern evtl immer noch Übergewichtig, es geht um die Gedanken!!!

Kommentar von lovelifee6899 ,

* spielt sie sich im Kopf und nichz im Körper

Kommentar von Majasoon ,

Also och denke ganz sicher NICHT das das eine Modeerscheinung ist. Ich kenne mich mitbdernkeankheit besser aus als jeder andere hier, da ich sie nämlich selber habe. Also musst du mir nichtsnerzählwn. Och bin selbst im tiefsten untergewicht also... Wunderte moch nur weil wenn man magersucht im vordergrund hat( hab ich auch) dann hat man auch untergewicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community