Frage von AnnyxMisery,

Wann fängt bei euch Rassismus an?

Jeder definiert Rassismus ja anders. Wo fängt der Rassismus bei euch an?

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r AnnyxMisery,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann. Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig.

Bitte beachte dies bei Deinen künftigen Fragen. Es besteht sonst die Gefahr, dass sie gelöscht werden.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

Antwort von GerdaG,
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In dem Moment, wo jemand wegen seiner Herkunft diskriminiert wird.

Antwort von Maximus40,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Rassismus ist, wenn jemand einen anderen Menschen wegen dessen Abstammung verdächtigt, beschimpft, benachteiligt.
.
Damit ist wohl alles gesagt.
Quelle: http://www.rassismus.de

Kommentar von AnnyxMisery,

jaa ich weiß was Rassismus ist. aber wo beginnt er?

Kommentar von Maximus40,

Genau, wenn ich einen der o.a. Punkte missachte!

Kommentar von sanne172,

ja, dem ist nichts hinzuzufügen ! DH

Antwort von Larchik,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Den sieht man schon an dem Blick

Antwort von doris11,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

bei einer Abfälligen Bemerkung...

Antwort von DerTroll,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ab dem Moment, wo man eine Abneigung gegen Leute zeigt, nur aufgrund der Abstammung.

Antwort von Karabasch,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei blöden Sprüchen über Menschen anderer Nationalität

Antwort von Tamara20,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

gegen andere nationalitäten sein

Antwort von Angie1985,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn man andere wegen der nationalität nicht respektiert

Antwort von Qashqaifahrer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Rassismus fängt im Kopf an.

Antwort von barbarinchen,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei den Gedanken!!!

Antwort von IchBinsNuhr,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

In dem man jeden Monat 1600 Ausländer nach Deutschland reinlässt, in dem man die Ausländer in vielen sachen den deutschen gegenüber bevorteilt, so macht man Rassisten, in der heutigen lage in der BRD ist das nicht mehr Rassismus, es ist einfach mal das sich das deutsche Volk wehrt, die Ausländer dürfen alles und wenn man sich mal mit einem Ausländer prügelt und gewinnt ist man gleich der böse Rassist, auch wenn man sich mit ihm wegen irgendwas geprügelt hat was garnichts mit Rassismus zu tun hat!!!!

Antwort von Jonic,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich finde es total erbärmlich in deutschland !!!!

Bei uns auf der schule, wurde mal ein schüler von mehreren Ausländern zusammengeschlagen und lag danach mit brüchen am arm und bein im krankenhaus. Sie bekamen 2 Wochen Sozialdienst. Der Rektor hat gleich Angst wenn er hart durchgreift als Rassist abgestempelt wird.

Ausländer sind unsere Gäste, und haben sich zu benehmen.

Genauso ist es auch in der Politik, zu viel Angst durchzugreifen.Könnten ja dann wie die NPD werden.

Echt schlimme Lage hier in Deutschland

Kommentar von IchBinsNuhr,

endlich mal jemand der die wahrheit sagt, das ist die totale wahrheit, wenn die Ausländer sich wie die letzten Arschlöcher benehmen, dann müssen sie sich nicht wundern wenn sie ab und zu mal ein Paar aufs maul bekomman...das ist eine Tatsache!!!

Antwort von Whitefall,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei Websites, die anhand der IP-Adresse auf die Herkunft der Besucher schließen und sie dann mit Meldungen wie "This video is not available in your country" abservieren.

Antwort von michus500,

kplkj

Antwort von Hasii,

Wenn man jemanden beleidigt, nur weil er anders ist.

Antwort von czessia1,

wenn man gegen einen anderen Landsmann ohne Grund Hass entwickelt (vllt. doch ein Grund, nämlich der Herkunft wegen)... daraufhin diskriminierung usw...

Kommentar von IchBinsNuhr,

wenn jemand anderer Herkunft ist, ist er nicht mein Landsmann!

Antwort von Moritz111,

Ganz ehrlich? Für mich schon damit, dass darüber überhaupt diskutiert wird. Würde jeder Mensch den anderen Menschen so akzeptieren wie er ist wäre diese Frage genauso überflüssig, wie jede Antwort darauf.

Kommentar von czessia1,

Es gibt aber Rassismus und wird es wahrscheinlich auch immer geben von daher ist diese Frage nicht überflüssig weil manche unter Rassismus auch etwas anderes verstehen als es wirklich ist. USW...

Kommentar von Moritz111,

Nur weil es etwas gibt muss es nicht gut sein oder? Krebs und Aids gibt es auch.....

Antwort von Kleinluci,

Bei beleidigung wegen anderer Hautfarbe,Aussehen und Herkunft..

Antwort von Realito,

Es geht los damit wenn man sich selbst für etwas besseres hält.

Antwort von kuemmel,

Sobald jemand sich auf Ausländer spezialisiert und diese beleidigt/benachteilig. Rassismus ist für mich jedoch nicht wenn jemand abneigungen gegenüber bestimmten Typen von Menschen hat. Auch wenn zu diesen wie es das Schicksal will nunmal vornehmlich auch Ausländer gehören. (Das hab ich nicht so gemacht, was kann ich also dafür?)

Antwort von BertaSchmitt,

Intolerante, verletzende innere Haltung allen Menschen gegenüber, die anders sind.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten