Frage von Carlita19,

Wann erste Schwangerschaftsanzeichen gehabt???

Ok, LEute ihr habt mir jetzt Panik gemacht -> bezüglich meiner vorherigen Frage.

in panik: ,, omg, jetzt tun auch noch die Brüste weh'' O.O

An alle Mamis oder die die bald Mamis sind. Wann hattet ihr die aller ersten Schwangerschaftsanzeichen???

Antwort von Virginia47,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei meiner ersten Tochter nach einem Tag. Bei der zweiten nach drei Tagen.

Allerdings muss ich dazu anmerken, dass das keine typischen Schwangerschaftsanzeichen waren. Mir war während beiden Schwangerschaften nicht einmal schlecht. Und Brustspannen hatte ich auch nicht. Ich "wusste" es nur ganz einfach.

Das ist eben von Frau zu Frau verschieden.

Mach Dich bloß nicht verrückt. Wenn man sich einbildet, schwanger zu sein, können durchaus Schwangerschaftsanzeichen auftreten. Deshalb spricht man auch von sicheren und unsicheren Schwangerschaftsanzeichen.

Und das sicherste überhaupt ist eben die Geburt.

Kommentar von crashlady,

Das sicherste überhaupt is das Ausbleiben der Regel und Anschwellen der Brüste, die nich wieder abschwellen wollen und immer weiter schwellen.

Geburt isn bischn weit hin...

Kommentar von Carlita19,

Was meinst du mit nach einem Tag oder nach 3 Tagen? Hast du das einfach nur gefühlt oder hattest du i-welche Körperlichen anzeichen? Ich hoffe ich bin nciht SS.

Kommentar von crashlady,

Geh mal zum Arzt, das hört sich eher nach Krank an. Bei deiner mir-wurd-übel-Beschreibung würde es mich stark wundern, wenn das so geartet wegen Schwangerschaft wäre. Du erzähltest auch was von Schüttelfrost. Das hat man in der SS nich.

Kommentar von Carlita19,

Ja danke an allen dier hier geantwortet haben, ich werde dann mal zum Arzt gehen müssen.

Kommentar von Virginia47,

Ich hatte körperliche Anzeichen - aber keinen schwangerschaftstypischen.

Und zwar habe ich immer meinen Eisprung gespürt. Ab dem Tag danach war mir bis zum Eintreffen der Regel übel und schwindlig. Das blieb bei der ersten Schwangerschaft aus. Also "wusste" ich, dass es endlich geklappt hatte. Mir ging es nämlich während der gesamten Schwangerschaft "sauwohl". Also eher das Gegenteil von üblichen Schwangerschaften.

Und bei der zweiten war es eben erst drei Tage später so.

Kommentar von Carlita19,

Ich spüre mein Eisprung auch immer, dann weiss ich auch welcher Ei das ist :) ... oh man am besten ich gehe zum Arzt und mache einen SSTest ^^

Antwort von DankeeDoodle,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

erbrechen in der nacht

Kommentar von Carlita19,

Ok, ich musste Heute nacht von einer Minute auf den anderen erbrechen. Allerdings hatte ich am 12.11 erst meine Mens. kann ich da eine SS ausschließen? (Hatte ja erst vor kurzem mein Eisprung)

Kommentar von crashlady,

hört sich schon stark nach ganz normalem Zyklus an.

Den meisten Schwangeren is morgens übel, aber sie müssen nich unbedingt erbrechen.

Kommentar von stefaniemai88,

achso du weisst es noch gar nicht... man kann sich schnell was einreden.... mach doch mal nen test

Kommentar von Carlita19,

Für einen Test wäre es doch noch zu früh, falls ich ss sein sollte.

Antwort von iris66,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich hatte bei meinen schwangerschaften keine Anzeichen

Antwort von AA8285,

Hallo.. das ist ganz unterschiedlich.. ich bin in der 5 ssw und habe die ersten anzeichen seit letzer woche(zwei tage nach dem ich mit meiner periode überfällig war... müdigkeit, die brüste sind empfindlich, weißer schwangerschaftsausfluss, ziehen wie als ob ich die tage bekomme, linker Eierstock ziehen stähen abwechselnd rechter.. heisshuger und nun fängt es an das mir leicht schlecht wird. ach ja und seit einer woche habe ich ebenfalls schwindel..

Antwort von Birmli,

Mein erstes Schwangerschaftsanzeichen:

4+0 = Mens ausgeblieben

16+6 = erste Bewegung gespürt^^

Und das wars.. danach kamen dann so ab dem 7ten Monat langsam die Wehwehchen...

ABER:

Erster Zyklus in dem eine winzige Chance bestand schwanger zu sein: Übelkeit, schmerzende Brüste, Bauchweh ;) Hab mir allesamt eingeredet.

Antwort von user1074,

Wenn man es sich genug einbildet, kann man das sogar haben, ohne Schwanger zu sein ...

Mal im ernst, das ist bei jedem anders, geh einfach locker dran.

Sobald du schwanger bist, stellt sich der Hormonhaushalt um, da gibt es schon Änderungen, damit geht jeder Körper anders um und jeder ist "anders" sensibel.

Antwort von seelenstein1281,

Nimmst du denn die Pille?? Besteht denn überhaupt die Möglichkeit, dass du schwanger bist?

Bei meinen Kids hab ich erst nach ca. 1-2 Wochen nach Ausbleiben der Regel was gemerkt. Ein Schwangerschaftstest kann man ja auch erst nach dem Ausbleiben machen weil vorher noch nicht genügent Hormone da sind. Und die Hormone sind´s ja eigentlich auch, die diese Symtome hervorrufen.

Und das Ganze nur weil du nachts gekotzt hast? Eigentlich ist´s dann auch eher die typische Morgenübelkeit.

Also ich würde an deiner Stelle einen Test kaufen. Wenn du tatsächlich schon Anzeichen hast, könnte der Test auch evtl was anzeigen. Also pos oder neg.

Ansonsten war´s einfach nur eine Magenverstimmung. (Wovon ich eher ausgehe)

Kommentar von Carlita19,

Nein ich verhüte nicht rotwerd, ich bin verheiratet und es wäre nciht so tragisch wenn ich SS wäre, aber wir ''verhüten'' nach dem coitus interriptus. Ich hatte erst am 24 mein ES, deswegen schließe ich dann acuh eine SS aus, vorallem weil viele erst nach 2 oder 3 Wochen erste Anzeichen hatte, bei mir wäre es zu früh, ich werd mal zum Arzt gehen. Danke

Kommentar von crashlady,

coitus interruptus is sowas von unsicher. Unsicherer kann man nich verhüten. Auch im Lusttropfen sind Samen! Ob die nun lebensfähig sind oder nicht, kann man nie wissen.

Kommentar von Carlita19,

Also ich hab da meine Frauenärztin gefragt und die meinte das es eigentlich zu 90 % sicher ist, denn wenn manche davon ss werden, ist es nur das der Mann das nicht merkt und zu spät rauszieht. Im lusttropfen sind alte Spermien, da sind keine neuen und somit sind die auch zeugungsunfähig. Natürlich es kann alles passieren, manche werden sogar trotz Pille oder was weiss ich SS aber ci ist genauso sicher wie Gummi.

Kommentar von Carlita19,

Bitte nicht nachmachen, das könnte bei mir ja auch Glück sein, ich mache es seit 5 Jahren so und bis jetzt hat es funktioniert, es kann aber auch an was anderem liegen. BITTE also NICHT NACHMACHEN, immer GUMMI benutzen.

Hätte ich auch gemacht, vorallem wenn ich die Person mit dem ich Intim werde nciht zu 100% kenne und über seine Gesundheit nicht aufgeklärt bin.

Antwort von obihoernchen,

Ich habe auch die Einnistung gespürt und dann ca. 1-2 Wochen später Brustspannen, Übelkeit (bei den Jungs erbrechen), und bei dem Mädchen Kreislaufprobleme.

Antwort von stefaniemai88,

ich habe eigentlich auch nicht viel gemerkt... im 8ten monat fing das ziehen in den brüsten an auch das etwas milch ausgetreten ist.. also ziehen durch milchproduktion und ab dem neunten kamen senkwehen...in welchen monat bist du wenn ich fragen darf?

Kommentar von Carlita19,

In gar kein (hoffe ich). Ich musste gestern Nacht plötzlich, obwohl es mir davor gut ging brechen und mir wurde Schwindelig. Ich denke aber das es keine SS ist, da ich erst am 12.11 meine Mens. hatte.

Kommentar von stefaniemai88,

sonst mach nen test denke aber auch nicht das du schwanger bist

Antwort von crashlady,

Brüste schwellen auch nach dem fruchtbaren Zeitpunkt an. Sprich alle 4 Woche für ne gute Woche im Schnitt.

Als die Regel ausblieb und auch die nächste nich kommen wollte.

Antwort von vogpiep,

das ist bei jeder frau und jeder schwangerschaft anders. bei mir fing das in der 1. Schwangerschaft in der 9 Woche an mit empfindl. Brüsten, ab der 13. Woche ´habe ich nur noch Apfelsft getrunken. und in der 2 Schwangerschaft hatte ich garnichts,

Kommentar von crashlady,

Wieso hastn nur noch Apfelsaft getrunken?

Antwort von nudelsalat69,

Also bei mir war es erst der Einnistungsschmerz den ich aber nur als Unterleibschmerzen wargenommen habe ( wusste da noch nicht, dass ich Schwanger wahr)

Eigentlich ab der 6. Woche fing bei mir die Übelkeit an

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community