Frage von Bosna118, 65

Wann endet ein Satz mit einem Punkt?

Hi ich muss bei meinem nächsten Einstellungstest einen Text überarbeiten d.h Punkt und Komma setzen

Aber woher weiß ich wann ein Satz endet kann mir jmd. helfen

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 26

Es ist schon erschreckend, dass junge Leute offensichtlich keine Satzgrenzen mehr erkennen. [Das war jetzt eine Satz bestehend aus einem Hauptsatz und einem Nebensatz.] Dabei erhöhen gerade die Satzzeichen die Lesbarkeit eines Textes.

Es gibt als Sätze die reine Hauptsätze sind (bestehend aus einem Subjekt und einem Verb + eventuell einem Objekt oder einer sonstigen Satzergänzung wie z.B. einer Ortsadverbiale oder einer Zeitadverbiale.)

Ich kaufe ein Buch.
Wir fahren nächste Woche nach München.
Trotz des schlechten Wetters bleiben gehen wir spazieren.
etc.

Dann gibt es natürlich Satzgefüge bestehend aus einem Hauptsatz und einem oder mehreren untergeordneten Nebensätzen.

Ich weiß nicht, ob er kommt. / ....., wann er kommt.
Wir bleiben zu Hause, weil das Wetter so schlecht ist.
Er will, dass ich diese Aufgabe alleine erledige.
Ich gehe zur Schule, obwohl ich mich krank fühle.
etc.

______________________________

Achte einfach in nächster Zeit beim Lesen (Zeitung, Romane, ....) besonders auf die Zeichensetzung. Als nächsten Schritt versuchst du auch selber Punkte und Kommata richtig zu verwenden - auch wenn du "nur" im Internet schreibst. Wenn man seine Texte gliedert, sortiert man gleichzeitig auch seine Gedanken und schreibt logischer. Außerdem sollte man schon aus Höflichkeit gegenüber einem potentiellen Leser, seine Texte vernünftig gliedern.

Antwort
von Lybrick, 37

Ein Satz endet, wenn der Satz vollständig ist (Subjekt, Prädikat, etc..) du kannst das Setzen von Kommas und Punkten aber auch erkennen, wenn du die Sätze für dich liest. Wenn dir im Satz Pausen auffallen, kommt da meistens ein Komma hin.

Antwort
von Zumverzweifeln, 24

Wenn ein Gedanke zu Ende ist. 

Mein Tipp: Lies dir den Text leise vor, da , wo du eine längere Pause hast, steht ein Satzzeichen. 

Wenn der Text auch alleine einen Sinn ergibt, dann ist es kompletter Satz. 

Bist du Grammatikfan? Dann könntest du es auch daran erkennen, dass

Subjekt + Prädikat+ Satzergänzungen (Objekte oder ade. Bestimmungen) vorhanden sind.

Antwort
von TheTrueSherlock, 11

Mache dazu Übungen im Internet, lese Zeitungsartikel und schaue dir an, wo Kommata und ein Punkt hinkommen. Ich würde dir allgemein raten, mehr zu lesen, weil du so sehr viel besser in Grammatik und Rechtschreibung wirst.


Antwort
von asta311, 31

sprich den text langsam, wo du eine Pause machst, kommt ein Satzzeichen, ob punkt oder komma merkst du wenn du den ersten, von dir abgeteilten teil allein sagst und das Sinn ergibt.

Kommentar von Ruokanga ,

Dein Rat scheint nicht zu funktionieren. Oder sind die Fehler absichtlich?

Kommentar von adabei ,

:-))

Kommentar von asta311 ,

Ja, nur wer auch Schwielen hat, ist ein echter Maurer.

Kommentar von adabei ,

Darf ich verbessern?

Sprich den Text langsam. Dort, wo du eine Pause machst, kommt ein Satzzeichen hin. Ob ein Punkt oder ein Komma hinkommt, merkst du, wenn du den ersten von dir abgeteilten Teil allein sagst und das Sinn ergibt.

Kommentar von Bswss ,

So, wie Du schreibst, geht es gerade NICHT!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community