Frage von JesusAbraham, 132

Wann endet die Wirtschaftskrise in Russland?

Ich habe einen russischen Freund und der lebt seit 2 Jahren in Russland. Er meint immer dass das Volk leider sehr stark unter EU-Sanktionen leidet. Wegen Putin ist die Inflation so hoch, dass die Menschen keine Kaufkraft mehr haben.

Wann ist die Krise vorbei?

Antwort
von wfwbinder, 101

Putin wurde 2012 für 6 Jahre gewählt. also können die Russen sich in 2 Jahren anders entscheiden.

Kommentar von JesusAbraham ,

Laut Studien wollen 70% der Russen einen anderen Präsidenten.

Kommentar von S0WJETsocialist ,

Die existiert wie alle deine Behauptungen mal wieder nicht 

Kommentar von elly2602 ,

Wohl eher andersherum ... Gib mal Quellen raus, die deine Aussage unterstreichen.

Kommentar von wfwbinder ,

    Laut Studien wollen 70% der Russen einen anderen Präsidenten.

Das wird sich ja dann 2018 erweisen, oder nicht erweisen.

Kommentar von Huckebein3 ,

Laut Studien, die jeder hier auf GF betreiben kann, bist du der einfältigste Multi-account-Troll hier. Das ist nicht mal gelogen, sondern beweisbar anhand deiner "Beiträge".

Antwort
von Barolo88, 117

das liegt an Putin, wenn er in der Krim/ Ukraine-Frage mal einlenkt,  vorher wird da nichts passieren

Kommentar von JesusAbraham ,

Hoffentlich. Die Russen tun mir leid. Wegen einem Diktator geht dem russischen Volk schlecht :(

Kommentar von S0WJETsocialist ,

Warum sollte man seine Basis Faschisten überlassen?

Kommentar von JesusAbraham ,

Faschisten? Russland unterstützt selbst in EU die Rechtsextremisten! Was sollte man dazu sagen?

Kommentar von S0WJETsocialist ,

Vlt populisten und Nationalisten,  meinetwegen 

Allerdings wen juckt es,  das ist Politik 

Die usa haben auch so manchen Terroristen im.nahrn Osten gedeckt 

Oder die Nato nach der Putsch in Kiew die Nazis 

Also ist dad afd und FN Gerede noch erträglich 

Kommentar von JBEZorg ,

Lach, ihr Leute aus der Parallelwelt seid traurig lustig. Ihr glaubt doch diesen Mist wirklich.

Warum soll Putin irgendwo "einlenken"? Mit der Ukraine-Krise hat er nichts zu tun. ImBürgerkrieg sind es die Usurpatoren in Kiew, die ihre eigenen Zusagen nicht erfüllen. Mit der Ukraine hat das sowieso alles nichts zu tun. Und zuguterletzt hast du natürlich keine Ahnung über de Wirtschaftslage in Russland. Ich verfolge mit Sorge die Nachrichten ind er Hoffnung, dass die Sanktionen möglichst lange bestehen bleiben zum wohle der russischen Wirtschaft.

Antwort
von GuenterLeipzig, 69

Die Wirtschaft in Russland hängt sehr stark an der Preisentwicklung auf dem Rohstoffsektor.

Dieser hatte in der letzten Zeit eine arge Durststrecke.

Am Horizont, zeichnet sich zwar eine minimale Erholung ab, jedoch wird diese sich nur unwesentlich auswirken.

Günter

Kommentar von JBEZorg ,

Die Wirtschaft in Russland hängt sehr stark an der Preisentwicklung auf dem Rohstoffsektor.

Setzen, 6.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Es soll ja Leute geben, die keinen einzigen Beitrag mit Substanz zustande bringen.

Günter

Kommentar von grubenschmalz ,

Nur weil es nicht deiner Meinung entspricht, bedeutet es nicht, dass es nicht richtig ist.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Ich weiß nicht, wie Du darauf kommst, dass ich eine Meinung geäußert habe.

Guckst Du harte Fakts:

https://de.wikipedia.org/wiki/Russland

ab Punkt 5 wird es interessant

Die Entwicklung der Rohstoffpreise kannst Du hier nachlesen:

http://www.finanzen.net/rohstoffe/

Russland hat Schwerpunkt bei Öl und Eisenerz.

5 Jahres-Chart bestaunen.

Welche verifizierbare Daten kannst Du liefern?

Günter

Antwort
von grubenschmalz, 107

Meine Glaskugel ist leider kaputt. Kann man nicht sagen. Das Problem sind nicht so stark die EU-Sanktionen, sondern eher die grassierende Korruption in Russland, die Wirtschaftswachstum, Innovationen & Co lähmt und behindert. 

Kommentar von JesusAbraham ,

Ja stimmt. Die Beamten verlangen angeblich auch immer Bestechungsgeld.

Kommentar von JBEZorg ,

eher die grassierende Korruption in Russland, die Wirtschaftswachstum, Innovationen & Co lähmt und behindert.

Hahaha! Wann ist nochmal BER fertig?

Kommentar von grubenschmalz ,

Wenn du mir noch sagst, was die Bauverzögerungen von BER mit der grassierenden Korruption in Russland zu tun hat... ?

Antwort
von chriskra44, 10

Eine Wirtschaftskrise ist zeitlich nicht zu erfassen-in der Regel ist diese als langfristig (mehrere Jahre- wenn nicht Jahrzehnte). In Russland ist die Krise noch in der Aufbauphase und wird noch schlimmer für die allgemeine Bevölkerung-leider. Die Bevölkerung ist die leidtragende Schicht des Ganzen, zumal ja die Versorgung -auch mit normalen Lebensmittel- nicht zufriedenstellend ist. Ein Beispiel: Mangel an Milch und Milchprodukte: Derzeit wird schon Käse angeboten-der nicht mehr aus Milch besteht ( ein Teil dieses Käses besteht schon aus Kernseife-na- dann guten Appetit!).....Andere Negativpunkte sind u.a. Verfall der Landeswährung und alle negativen Folgen wie z.B. die Kreditwürdigkeit....

 

Antwort
von AndreyCuhlomin, 48

Kümmer dich lieber um "Dein" Land glaube wir in Deutschland sind bald in einer noch Größeren Krise)

Wobei ich von Meinen verwandten In Russland nicht von irgendeiner Krise mitbekommen.

Aber immer wieder amüsant wie du hier Trollst und die ganzen Russophoben anlockst die deinen Falschaussagen zustimmen ohne Quellen ohne Garnichts))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten