Frage von GXleif, 117

Wann denkt ihr wird der Finanzzusammenbruch kommen?

Ich frage mich das weil ich noch am ueberlegen bin ob ich ein 2 oder 3-Jaehriges Abi machen werde, weil ich dann so schnell wie moeglich mich vom Westen abwenden kann, der ja zusammenbrechen wird.

Doch wann denkt ihr wird das soweit sein? bin 16 und gehe momentan in die 10. Klasse, denkt ihr ich werde noch genug Zeit haben bis das alles hier zusammenbricht und die Regierung 99% des Geldes besitzen wird?

Und was denkt ihr in welchem Land waehre man vor so einem Zusammenbruch sicher, vl ich wuerde mir denken Russland weil die nicht zum Westen gehoeren, aber die haben ja auch den dummen Kapitalismus! Eine andere ueberlegung waehre vl China oder Australien ( die gehoeren zwar auch zum Westen, aber da bin ich dann wenigstens von dem Krieg den die Amis und die Russen in der EU anzetteln sicher)

Bitte helft mir weiter, ich mache mir wirklich sorgen deswegen, weil ich nicht so verarmt enden will wie die Griechen!

Antwort
von wfwbinder, 66

Ja, immer die Krisen herbeireden.

Der Westen wird untergehen. Die Regierung wird 99 % des Geldes besitzen.

Aber was hilft es mir, wenn ich 99 % des Geldes besitze, aber das Finanzsystem zusammengebrochen ist?

Setze doch mal Deine Behauptungen zusammen und überlege Dir, ob es eine logische Argumentationskette ist.

Du bist 16. Wie lange bei gute Frage dabei?

Ich bin es seit rund 9 Jahren. Als wir 2007/2008 die Finanzkrise ganz hautnah hatten, wurden hier die tollsten Crashszenarien aufgebaut und Fotos eingestellt, von der bereits vorbereiteten un auslieferungsfertigen neuen Währung.

Was haben wir? noch immer den Euro.

Natürlich mit Problemen an der Zinsfront.

Da fehlen eindeutig klare maßnahmen, um die Investitionstätigkeit zu stärken.

Aber wohin Du Dich wenden willst, wenn in den USA, oder Europa wirklich ein großer Finanzcrash kommt, wirst Du es bis ins letzte indische Dorf mitbekomen.

Antwort
von BurgN, 62

Hallo,

nachdem Leute die das System zum Zusammenbruch bringen sich davon abwenden werden wird's nicht zusammen brechen. Ich schlage Afghanistan vor, da kann's nur noch aufwärts gehen. *schmunzel

Ich kann nicht ernst bleiben bei Weltuntergangsprophezeihungen. Die sind häufiger untergegangen als die Welt an sichl

Schöne Grüße

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Es gibt keine Leute die das System zum Zusammenbruch bringen. Das schafft das System ganz alleine.

Antwort
von zenit2016, 15

Wegen der Überschuldung der westlichen Welt und Japan ist damit zu rechnen, dass in absehbarer Zeit eine neue Währung kommt, mancher denkt da an das Gespann Euro/Dollar unterlegt mit Gold. Vermutlich aus dem Grund in der Schweiz schon jetzt Rentenversicherungen nur Einmalzahlung leisten wollen, bei einer Währungsreform bleiben ja die Schulden bestehen.

Australien klingt gut, ansonsten geht es vor allem um Einkommen, nach der WR gehts ja alles wieder von vorne los. Gold kaufen

Antwort
von RudiRatlos67, 76

Wie alt bist du und in welche klasse gehst du? Wenn Leute mit Deiner Meinung in Deutschland eine Abiturprüfung bestehen dauert es noch weitere 5 Jahre bis die Ersten deiner Kommilitonen bei der Regierungsarbeit wahrgenommen werden und weitere 5 Jahre bis man ihnen wichtige präsidiale Ämter überträgt und frühestens dann kann das von Dir dargestellte Szenario eintreten. 

Armes Deutschland...  Oder um Albert Einstein zu zitieren :

Das Universum und die Dummheit der Menschen ist unendlich.....  Wobei,  beim Universum bin ich mir da nicht so sicher.

Kommentar von PatrickLassan ,

Das ist doch ein Troll, sieh dir mal seine andere Frage an und seinen Kommentar zu einer der Antworten:

Aber Staaten die mit Russland verbuendet sind, sind halt meist
Reicher und demokratischer als die verbuendeten des Westens, da sich Russland um seine Verbuendeten kuemmert.Beste Beispiele: Weissrussland und Kasachstan

https://www.gutefrage.net/frage/sind-nicaragua-nauru-und-venezuela-verbuendete-r...

Kommentar von SchakKlusoh ,

Das Zitat ist nicht von Einstein. Es ist deutlich älter.

Es ist bereits ähnlich bei Gustave Flaubert und Ernest Renan nachweisbar.

Antwort
von Skinman, 69

Selbst wenn der in der Form kommt, kannst du den Folgen nirgends auf dieser globalisierten Welt entgehen (oder höchstens in Ländern wie Somalia und Südsudan, wo es heute schon viel schlimmer ist als es im Westen je werden wird.)

Aber richtig Sorgen machen solltest du dir viel eher um den Klimawandel, denn der beschleunigt sich gerade massiv und wird Deine Lebenserwartung auf die nächsten 19, 20 Jahre verkürzen, wenn da nicht sofort massiv was passiert.

http://www.flassbeck-economics.com/how-climate-change-is-rapidly-taking-the-plan...

Kommentar von GXleif ,

Fuer den Klimawandel gibt es genuegend loesungsansaetze und moeglichkeiten, genauso wie mit dem Wasser, ich denke mal sobald es schlimm werden sollte schreitet man einfach mehr Umweltmassnahmen ein, schliesslich wollen die Politiker ja noch weiter Regieren und Reich bleiben.

Kommentar von Skinman ,

Lies dir den Artikel verstehend durch und dann sag das noch mal.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Soso, auf die nächsten 19 bis 20 Jahre wird die Lebenserwartung sich also begrenzen. Sind die Untergangspropheten also schon auf dem Level?

Ich hab noch gut die Panikreden vom Ozonloch in den 80er Jahren im Ohr, aber selbst da wurde solch abenteuerliche Behauptung nicht aufgestellt. Es war sicher ein ernstes Problem. Hat sich aber nun weitgehend im wahrsten Sinne des Wortes in Luft aufgelöst.

Dass es über Jahrmillionen immer mal wärmere und verdammt kalte Perioden gab, hattest du vielleicht auch schon in der Schule. Dabei waren die kalten übrigens die deutlich schlimmeren.

Ich denke es war auch in den 80er Jahren oder etwas früher, als man uns eine kommende milde Eiszeit prophezeite. Naja, irren ist menschlich.

Inwieweit der jetzige Klimawandel tatsächlich von Menschen beeinflussbar ist, ist sehr umstritten. Sollte uns trotzdem nicht dran hindern, zu versuchen dagegen zu steuern.

Eigenartigerweise können manche Kreise allerdings an solchen Prophezeiungen immer ganz gut verdienen.


Kommentar von Skinman ,

Der Klimawandel ist nur unter rechten / lobbygesteuerten Politikern umstritten. Die Gemeinschaft der Wissenschaftler ist sich einig.

Antwort
von SchakKlusoh, 54

Der Finanzzusammenbruch findet alle zig Jahre statt. Irgendwelche Spekulanten finden etwas zum Spielen, die Regierungen regulieren nicht und die Balse bläht sich auf.

Das war schon in Holland mit den Tulpen so.

mich vom Westen abwenden kann, der ja zusammenbrechen wird.

bis das alles hier zusammenbricht und die Regierung 99% des Geldes besitzen wird?

dem Krieg den die Amis und die Russen in der EU anzetteln

Wer hat Dir das Zeug erzählt? Was meinst Du mit "Westen"? Bist Du sicher? Würdest Du darauf wetten?

Echt jetzt. Das ist alles Quatsch. Meine Meinung!

Antwort
von Sonnenstern811, 39

Mach dir lieber erst mal Sorgen um deine weitere Entwicklung. Alles andere kannst du ohnehin kaum beeinflussen.

Um dein späteres Einkommen zu sichern, musst du keineswegs auswandern, sondern kannst es in dir sicher scheinenden Fremdwährungen, in Firmenbetiligungen - sprich Aktien - oder in Edelmetallen anlegen.

Gold hat hat Jahrtausende überstanden ohne wirklich an Wert zu verlieren. Schwankungen gehören selbstverständlich dazu. Währungen schaffen kaum mal irgendwo 100 Jahre. Der USD hat in dieser Zeit 99% seines Wertes verloren. Die Menschen dort leben aber auch noch.

Antwort
von YDerKellerY, 7

Klingt ein wenig verwirrt. Ich wurde mal Das nächste Geld von Chritoph Pfluger lesen. Da schreibt er verständlich wie verschiedene formen von Geld in der Geschichte bereits entstanden sind. Flucht bringt nichts, du solltest ein Ziel haben. 

Wenn man von der Welt nur das Geld wegnimmt ist erstmal nur das Geld weg. Das heisst die die Währungen sind austauschbar, wenn man weiss wie. Das heisst übrigens nicht das ich nicht glaube, dass das System nicht zusammenbricht. Es ist einfach wichtig das jeder ungefähr weiss was Geld ist und welche Formen es einnehmen kann.

Bitcoin oder Plan B der Wissensmanufaktur ware für dich vielleicht auch interessant. Es ist wichtig sich nicht nur mit Problemen, sondern auch mit Losungen zu beschäftigten

Antwort
von priesterlein, 54

Bitte verschwinde schon vor dem Abi, geh lieber auf Nummer Sicher. Nordkorea soll ein gutes Klima haben.

Kommentar von Moreno2405 ,

jo da is es ruhig zur Zeit in Nordkorea

Antwort
von fjf100, 36

Erinnerungen :

Das "römische Reich" hat mehrere hundert Jahre gebraucht,bis es endgültig fertig war.

Mit der Umstellung von D-Mark auf Euro sind schon 50 % der Ersparnisse der kleinen Leute vernichtet worden.

Umtausch 2 D-Mark für 1 Euro . Ein paar Jahre später waren die Europreise= D-Markpreise

Durchschnittliche Sparguthaben damals der Deutschen 70000 D-Mark. Das sind bei 30 Millionen Haushalten so an die 1 Billion D-Mark.

Ich schätze, das in den nächsten Jahrzehnten die kleinen Leute mehr oder weniger ihr Geld verlieren werden.

50 % der Deutschen haben eh kein Vermögen und Millionen arbeiten nur für Hungerlöhne,also für "Plus Minus Null".

Ich selber bin 56 Jahre alt ,mänlich und unter diesen Bedingungen zu arbeiten,dass macht echt keinen Sinn mehr.

Ich hoffe,dass es keinen Krieg gibt und man einigermaßen normal leben kann.

Ich selber bin froh,dass ich keine Kinder habe,dass wäre unter diesen Umständen für meine Kinder unzumutbar.

Wenn ich könnte,dann würde ich sofort nach Kanada auswandern.

Die nehmen aber nur Leute mit genügend Geld oder Leute ,die für den Arbeitsmarkt dort gebraucht werden.

Arme Leute und Leute,die dort das Sozialsystem belasten,will man in Kanada nicht haben.

Antwort
von napoloni, 27

Lass dir Zeit und mach ein 3 oder 4jähriges Abi. Es ist ganz deutlich zu erkennen, dass Bildung bei dir derzeit oberste Priorität haben sollte.

Antwort
von grubenschmalz, 44

Nordkorea ist sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community