Frage von caromail, 36

Wann darf man keine Organe, Stammzellen, etc. spenden?

Hallo Ihr Lieben,

hat vielleicht jemand von Euch Erfahrungen mit Organspende (Leberteile, Nieren, etc. kann man ja auch lebend spenden) oder Stammzellenspende, etc. gemacht?

Ich weiß, dass man aber nicht immer spenden darf, weil man z.B. chronisch Krank ist, regelmäßig bestimmte Medikamente einnimmt, ... eine Freundin hat z.B. aber eine Schilddrüsenerkrankung und nimmt deshalb regelmäßig Tabletten ein - darf aber trotzdem spenden.

Bevor ich mich testen lasse und eine Blut- oder Speichelprobe einsende und einen Haufen Kosten verursache, möchte ich mich lieber vorher etwas informieren. Wenn Ihr selbst noch keine Erfahrungen damit gemacht habt, weiß vielleicht einer von Euch, wo man sich darüber am besten informieren kann?

Schon jetzt: vielen, lieben Dank für Eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lauracon, 15

Hi ich habe bereits Stammzellen gespendet, zwei mal für die selbe Patientin (einmal operativ und einmal peripher). 

Die Voraussetzungen sind sehr ähnlich wie die für eine Blutspende: kein Diabetes, kein schweres Asthma, keine Infektionserkrankung, keine psychische Erkrankung, mindestens 50kg und kein BMI von über 40, zwischen 18 und 55 Jahre alt sein usw. Wenn du eine bestimmte Frage hast, dann kannst du sie gerne stellen. 

Ich kann nur von mir berichten, dass ich jederzeit wieder spenden würde, falls ich noch mal infrage kommen sollte. Du kannst dir ja gerne mal meine anderen Antworten ansehen, ich habe auch schon häufig ausführlich über meine Erfahrungen im Bereich der Stammzellspende berichtet. 

Informieren kann man sich im Übrigen sehr sehr gut über die Seite der dkms (www.dkms.de) oder auch der cellex www.cellex.me

Antwort
von Schnecke55678, 22

Stammzellen darfst du nicht spenden wenn du z.B. Infektionskrankheiten  (HIV, Hepatitis etc.) Hast, Selbst eine Krebserkrankung, Herz-, Nieren-, Lebererkrankungen, bei Autoimmunerkrankungen z.B. Rheuma und  vieles mehr ... genau kannst du das auf der Seite der DKMS nachlesen. 

Antwort
von Matermace, 28

Lebendspende ist nur an nahe Angehörige und nahestehende Personen möglich.

Kommentar von caromail ,

Das weiß ich, danke! Aber selbst an die könnte ich mit bestimmten Krankheiten oder Medikamenten nicht spenden - oder?

Kommentar von Matermace ,

Das ist richtig. Die entsprechenden Tests werden aber ohnehin erst gemacht wenn es soweit kommt, und da sind Medikamenteneinnahmen etc. Ausschlusskriterien vorm Test.

Antwort
von Bley1914, 2

Die Untersuchung ist etwa wie beim Blutspenden.

Es erfolgt eine komplett Untersuchung.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community