Frage von Emmave, 91

Wann darf der Bock wieder zum Weibchen?

Hallo,
Also unser weibliches Meerschweinchen hat gestern junge bekommen. Das Böckchen haben wir momentan nicht im Käfig, damit das weibliche Meerschweinchen nicht sofort nach der Geburt gedeckt wird. Das Böckchen ist aber in einer relativ kleinen Box. Wann darf er wieder zum Weibchen? Denn ich hab gehört, dass es auch stress ist wenn Meerschweinchen alleine leben. Generell sind sie ja keine Einzelgänger ...

Antwort
von Saskia191, 56

Hallo Emmave,

wenn du deine Sau magst, dann unkastriert gar nicht.

Sie ist alle zehn bis 14 Tage wieder brünstig, das heißt, sie wird innerhalb von zwei Wochen nachdem du ihn wieder rein gesetzt hast auch schon wieder gedeckt.

Eine Schwangerschaft ist anstrengend, die Aufzucht der Babies auch. Sie hat jetzt schon das zweite Mal geworfen und hatte dazwischehn wahrscheinlich nicht viel Zeit, sich von den Strapazen zu erholen.

Wenn du sie schinden willst, setzt du ihn wieder dazu, wenn du an ihr noch lange Freude haben möchtest, dann lässt du ihn kastrieren. hälst 6 Wochen Kastrationsfrist ein und setzt ihn erst danach wieder dazu.

Ja, er ist dann sechs Wochen allein.

Aber besser, er ist sechs Wochen allein, als dass deine Sau schon wieder gedeckt wird. Und danach können sie dauerhaft zusammen sein, ohne dass du sie immer wieder trennen musst. Das ist langfristig für die beiden viel schöner.

Lass ihn sofort kastrieren. Sie hat jetzt ihre Babies, wenn in dem Wurf Böckchen sind, lass sie frühkastrieren. Im Alter von 3 Wochen kannst du dann einen Sohn zu ihm setzen, dann ist er auch nicht mehr ganz allein für den Rest der Kastrationsfrist.

Viele Grüße

Saskia

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 33

Emmave,

halte das Böckchen weiterhin getrennt, mache umgehend einen Kastrationstermin aus und warte nach der Kastration die Kastrationsfrist von 6 Wochen ab. Dann darf das Böckchen wieder zu dem Weibchen. Beachte auch, dass die Baby-Böckchen bald ihre Mutter und Schwestern decken können.

Hast Du eigentlich eine Vorstellung davon, was Du Deinem Weibchen antust? Es ist schlimm genug, dass sie nun Junge bekommen hat, aber Du willst anscheinend weiterhin vermehren?

Er ist ja nicht kastriert er soll sie nur nicht gleich wieder nach der Geburt decken. Sie muss sich ja erst mal erholen

Das bedeutet doch, dass Du sie nochmal decken lassen willst? Super, sie darf sich zwischendrin erholen! Ich fasse es nicht! Du hast kaum Ahnung von Meerschweinchen und spielst Züchter?

Was machst Du mit den Babys?

Du machst Dir Sorgen, dass das Böckchen während der Kastrationsfrist von 6 Wochen alleine ist und in einer kleinen Box lebt - aber Sorgen um das Weibchen machst Du Dir nicht? Es gibt übrigens Alternativen zu kleinen Boxen.

Dein Weibchen kann bei der Geburt sterben, es kann zu Totgeburten und Missbildungen kommen. Ist Dir das egal? Liebst Du Tiere?

Kommentar von Emmave ,

Ich denke ich habe genug Erfahrung

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

Was hast Du mit den Babys aus dem 1. Wurf gemacht?
Werden die Babys aus diesem 2. Wurf denn jetzt gesäugt? Was machst Du mit den drei Baby aus dem 2. Wurf?

Ich denke nicht, dass Du Erfahrung zum Züchten hast. Weshalb vermehrst Du denn und gehst solche Risiken ein? Unabhängig davon, dass Dein Weibchen bei der Geburt draufgehen kann und missgebildete Babys geboren werden können, ist eine Trächtigkeit und Geburt für das Weibchen gesundheitlich nicht gut.

Eines meiner Weibchen (aus einer Notstation) wurde sehr früh gedeckt, bekam Junge, wurde wieder gedeckt, bekam Junge. Dann hat sie - sie war ausnahmsweise mal nicht trächtig und inzwischen in der Notstation untergebracht - Blutungen bekommen und musste umgehend notoperiert werden, sonst wäre sie gestorben. Es war eine große und riskante Total-OP. Sie hat Glück, dass sie noch lebt.

Diese Notstation hat letzten Sommer zahlreiche Meerschweinchen aufgenommen, genauso wie umliegende Tierheime: Irgendjemand hat ständig (überwiegend an derselben Bushaltestelle) Baby-Meerschweinchen in Kartons ausgesetzt. Das ist nur eines von vielen Beispielen. Bitte - was soll das Vermehren?

Wenn Du Tiere liebst, wenn Du Deine Tiere wirklich liebst, dann höre damit auf und lasse keines Deiner Weibchen decken! Ich bitte Dich!

Antwort
von ColdWhisper, 14

Hallo du!

Du solltest wirklich keine Meerschweinchen züchten wenn du sie liebst!

Ich habe selbst mal einen Wurf von 3 Männchen bekommen und glaub mir alle Herren zu kastrieren ist ziemlich aufwendig. Ich hab aber einfach mein Gehege vergrößert und die kleinen Männer von den weibchen getrennt und das so lange bis sie kastriert sind um sie dann wieder wenn es soweit ist alle zusammen zu lassen!

Insgesamt habe ich gerade 11 Meerschweinchen und zwei kommen weg und eines wird aus dem Tierheim geholt (hab Pärchenhaltung), aber meiner kleinen Mama oder einem anderen Mädl würd ich nicht nochmal eine Geburt zumuten!

Antwort
von HoIIy, 16

Du kannst das Bäckchen nicht wieder da reinsetzen es würde die Mutter decken und die Babys wenn man keine ehrfahrung hat sollte man keinen Nachwuchs zulegen du kannst das Böcken nur reinlegen wenn es kastriert ist!!!!

Antwort
von neununddrei, 39

Ich denke mal so nach ca 6 Wochen. Vorausgesetzt er ist kastriert.

Bitte tue deinem Mädel nicht noch eine Schwangerschaft an.

Welche Geschlechter hat sie bekommen? Denke daran auch da zeitnah zu trennen.

Antwort
von ilovemypets1, 34

Wenn du keine babys mehr willst, darfst du ihn so nicht mehr zu der sau lassen.

Dann musst du den bock kastrieren lassen.

Meeris können ca. alle 2 wochen befruchtet werden.

Meine meinung: ich würde ihn sofort kastrieren lassen, damit sie sich wieder haben.

Antwort
von neununddrei, 32

Lass den Bock bitte kastrieren.
Dein Mädel hat doch nun schon den 2. Wurf. Das reicht doch.

Antwort
von Kandahar, 82

Er darf erst wieder etwa 5-6 Wochen nach der Kastration zum Weibchen.

Kommentar von Emmave ,

Er ist ja nicht kastriert er soll sie nur nicht gleich wieder nach der Geburt decken. Sie muss sich ja erst mal erholen

Kommentar von Kandahar ,

Du verstehst mich falsch. Er sollte auf keinen Fall mehr das Weibchen decken! Die Tierheime und Auffangstationen wissen nicht mehr wohin mit den Ergebnissen unbedachter Vermehrungen. Deshalb ist es schon fahrlässig, das Weibchen einmal decken zu lassen. Ein zweites Mal würde ich es schon als Tierquälerei bezeichnen.

Liebst du deine Tiere?

Antwort
von Kleckerfrau, 74

Was willst du mit so vielen Meerschweinchen ?

Lass den Bock kastrieren, dann darf er wieder zu den anderen.

Kommentar von Emmave ,

Dann muss er aber 6 Wochen alleine sein, sowie das Weibchen :/

Kommentar von Kleckerfrau ,

Na und ? Hauptsache keine neuen Meerschweinchen mehr. Die Tierheime sind schon voll genug. Wenn du unbedingt noch mehr willst, hol dir welche aus dem Tierheim.

Kommentar von Kandahar ,

Die paar Wochen gehen vorbei und er wird es überleben. Das ist kein Grund, dem Weibchen immer neue Trächtigkeiten zuzumuten und noch mehr Junge zu produzieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community