Wann bin ich wieder Geschütz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Hat man in der dritten Woche (Woche vor der Pause) einen Einnahmefehler, gibt es 2 Möglichkeiten, den Schutz zu erhalten, sofern man die 7 Pillen zu vor korrekt eingenommen hat:

Entweder man macht die Pause sofort und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt
werden) oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an.

Nur auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an diese Angaben, kann man schwanger werden!

Nach 7 korrekt eingenommenen Pillen bist du wieder geschützt.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ela715656789
20.10.2016, 21:40

Alles klar, vielen Dank 😊

0

Hallo Ela715656789

Gerade in der 3. Woche ist ein Fehler kein Problem wenn man richtig reagiert: Entweder die Pille weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen oder sofort 7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden) und dann mit dem nächsten Blister weitermachen.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel der Pille nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Du hast nicht richtig reagiert und dadurch den Schutz verloren, er beginnt erst wieder wenn du die Pille nach der Pause 7 Tage regelmäßig genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Beipackzettel gelesen hättest, hättest Du gewusst, dass man Einnahmefehler in der 3. Einnahmewoche dadurch korrigiert, dass man die Pause vorzieht oder die Pause auslässt. Da Du das nicht beachtet hast, bist Du jetzt erst wieder nach 7 regulären Einnahmetagen vollständig geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ela715656789
20.10.2016, 20:44

Also ich hatte Angst schwanger zu sein und war beim FA und da hab ich das halt erzählt und sie meinte ich habe alles richtig gemacht?

0

Je später du im Zyklus die Pille vergisst, desto sicherer ist es. In der dritten Woche ist die Wahrscheinlichkeit klein überhaupt schwanger zu werden. Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, dann verhütest du noch 7 Tage später zusätzlich mit Kondomen und nimmst die Pille und dann bist du sicher wieder auf der sicheren Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ela715656789
20.10.2016, 20:44

Okay, vielen Dank 😊

0
Kommentar von isebise50
20.10.2016, 21:00

... desto sicherer ist es, wenn man denn auch den Einnahmefehler korrigiert.

So natürlich nich!

1