Frage von barcaespana, 12

Wann besteht ein Sonderkündigungsrecht?

Mein Telefon- u. Internetanbieter kann den ab dem 18.10. laufenden Vertrag aus technischen Gründen nicht bedienen. Er leistet jedoch Versorgung nach § 46 TKG eine Weitervorsorgung bis zum 21.11. ( solange soll die Störung etwa dauern ) über die Tochtergesellschaft. D.h. offiziell ist die Vertragsleistung bisher nicht zustande gekommen.

Besteht in so einem Fall ein Sonderkündigungsrecht , da ich den Vertrag beenden möchte ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo barcaespana,

Schau mal bitte hier:
Internet Vertrag

Antwort
von alarm67, 8

Hast Du denn jetzt die Leistung gem. Vertrag oder nicht.

Wenn ja, liefert Dein Versorger ja, zwar über einen Umweg, aber Du wirst versorgt!

Wenn nein, setze eine Frist "fordere ich Sie auf, mir die vertraglichen Leistung bis zum 15.11.2016 ......." und kündige gleich bei Nichterfüllung an, dass Du von Deinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen wirst!

Haben die bis zum 15.11. nichts verändert, kündigst Du per Einwurfeinschreiben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten