Frage von Mary44, 76

Wann bekommt man eine Antwort auf seine Bewerbung?

Ich habe mich vor zwei Wochen schriftlich für eine Ausbildung als MFA in einer Praxis beworben. Wird man eigentlich telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt bzw. kann es sein, dass man gar keine Antwort bekommt. Ich frage mich gerade, ob ich am Montag mal anrufen und nachfragen sollte :( Oder bin ich zu ungeduldig, was meint Ihr ??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mfg2008, 31

Hi,

ich arbeite im Recruiting und möchte dir etwas Einblick in die Bearbeitung von Bewerbungen geben. Vielleicht hilft dir das.

Einlangende Bewerbungen (es sind abhängig vom ausgeschriebenen Job) oft locker auch >100 = zeitintensiv in der Bearbeitung, werden bei uns in drei Kategorien eingeteilt.

1) A-KandidatInnen - diese werden zeitnahe eingeladen und man hofft, darunter die Idealbesetzung zu finden. Die Einladung erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

2) B-KandidatInnen - erfüllten nicht alle Ansprüche, sind aber interessant, wenn das Ausscheidungsverfahren der A-BewerberInnen kein Ergebnis bringt. Diese sind auf der Warteliste. Es kann also dauern bis zur Einladung oder Absage (oder bleiben leider auch unbeantwortet = unseriös, passiert aber oft).

3) C-KandidatInnen - erfüllen die Ansprüche überhaupt nicht - werden also sicher nicht eingestellt. Seriöse Firmen beantworten diese Bewerbungen innerhalb von 2-4 Wochen abschlägig, weniger seriöse leider überhaupt nicht.

Wenn du also keine Antwort kriegst, heißt das, dass deine Antwort unter 2) oder 3) kategorisiert sein könnte. Mein erster Tipp lautet, dass du die Qualität deiner Bewerbungen überprüfst.

Siehe dazu meine Tipps in meinem Beitrag:

https://www.gutefrage.net/frage/bewerbung-als-drogistin-bitte-um-feedback-und-vo...

Mein zweiter Tipp: Ruf nach 14 Tagen einmal an und frage höflich nach. 

Alles Gute!

Mike

Kommentar von Mary44 ,

Vielen, vielen, vielen Dank !!!!!!

Kommentar von rotreginak02 ,

@mfg2008: alles richtig, was du hier schreibst....bei mittelständigen bis Großunternehmen mit HR-Abteilung...

Hier geht es um die Bewerbung in einer Arztpraxis, da läuft es erfahrungsgemäß etwas anders.  Erst wird gesammelt, und wenn "nebenher" mal Zeit ist ... schaut man rein. Oft wird das dann am Wochenende mit der Gattin besprochen...dann eingeladen.

Kommentar von mfg2008 ,

@rotreginak02

Du hast natürlich Recht. Leider sind Kleinstbetriebe (und ich habe mit Ärzten auch entsprechende Erfahrungen) bei ihren Entscheidungen viel zu emotional und zu wenig rational. Sie antworten oft aus Arbeitsüberlastung gar nicht, ohne zu denken, dass "dort" jemand sitzt, der mit jeder Bewerbung erneut auf einen Job hofft und für die/den eine rasche Antwort (positiv od. negativ) sehr wichtig wäre.

Antwort
von Baumschmuser1, 43

Das kann dauern. Ich hab immer nur schriftlich eine Antwort bekommen. Meistens kamen Einladungen und Absagen erst gegen Bewerbungsschluss. Manchmal kam aber nur ein Schreiben dass sie die Bewerbung erhalten haben und sich später melden. Ich würde erstmal abwarten :)

Antwort
von Baghira1002, 31

Also ein wenig Interesse zu zeigen ist nie verkehrt. Du kannst einfach anrufen und freundlich nachfragen ob die Bewerbung angekommen ist oder du wartest einfach ab.

Natürlich kann dir auch passieren, dass gar nichts kommt. Es gibt Chefs die sagen nicht ab, die sagen nicht zu, die laden nicht ein und die schickens nicht zurück. Leider....

Bewirb dich auf jedenfall weiter.

Antwort
von hdsdgfghl, 41

Ist unterschiedlich. Ich glaube, die meisten sehen eine Rückmeldung auf eine Bewerbung eher als gesellschaftliche Konvention an - der man nunmal nicht nachgehen muss.

Manche antworten sofort, andere Wochen später oder gar nicht.

Absagen kommen meiner Erfahrung nach meist per Post oder Mail, statt telefonisch. Zusagen ganz unterschiedlich

Kommentar von hdsdgfghl ,

* wenn du die Ungewissheit nicht aushältst, kannst du selbstverständlich schon anrufen

Kommentar von Mary44 ,

danke für deine Antwort ^^

Antwort
von cocky407, 30

Also ich habe im november bewerbungen geschrieben und bekomme immer noch ab und zu absagen oder termine per anruf oder post. Hab auch per post ein vorstellungs termin bekommen. Falls es dir wichtig ist kannst ja kurz anrufen. Meistens warten sie noch und sammeln die bewerbungen und suchen sich dan einen aus. Gedult ist eine tugend. Kannst aber auch anrufen.

Antwort
von Pahana, 23

nach 14 tagen könnte man von einer seriösen fa. zumindest einen zwischenbescheid erhalten. rufe halt mal an und frage, ob deine Bewerbung überhaupt angekommen ist. bei der post kann auch mal was verloren gehen

Antwort
von Methwurst, 34

Ich kann nur von Praktikas berichten aber ich habe schon mal 2 Monate gewartet.

Es kann auch gut sein, dass Betreibe erst einmal alle Bewerbungen sammeln, haben ja meistens einen Termin und erst dann antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten