Frage von Sandy7580, 122

Wann bekommt man den genauen bescheid ob sich die Probezeit um 2 Jahre verlängert hat wenn man geblitzt wurde?

Hallo hallo :P

Also zu meiner "Geschichte" :

Ich wurde zu Weihnachten auf einer Autobahn geblitzt wo nur 100 km/h erlaubt wurde --habe ich leider übersehen und bin mit 39 km/h (mit abzug) drüber gefahren^^

Und meine Probezeit ginge nur noch 1 Monat - bis Ende Januar

In der Zwischenzeit kam erst einmal der Brief wo man erläutern sollte ob man selbst gefahren ist etc. ----soweit sogut

Heute bekam ich dann den 2. Brief was man halt bezahlen muss sowie die Punkte die man bekommt, doch eig habe ich mich darauf eingestellt das in dem Brief noch mehr steht wie die Verlängerung meiner Probezeit und das Aufbauseminar usw.

Jetzt die Frage:

Kommt da noch einmal ein extra Brief wo dies drin steht oder ist das nach der Bezahlung abgeschlossen und meine Probezeit wird dann nicht verlängert?

Ich möchte mir jetzt keine falschen Hoffnungen machen und frage deswegen euch :)

Danke schon einmal für eure Hilfe (Y)

Antwort
von Antitroll1234, 81

Kommt da noch einmal ein extra Brief wo dies drin steht oder ist das nach der Bezahlung abgeschlossen und meine Probezeit wird dann nicht verlängert?

Du bekommst nach Rechtskraft des Bußgeldbescheid von der Fahrerlaubnisbehörde bezgl. den Probezeitmaßnahmen noch einen extra Bescheid, das Bußgeld ist die eine Sache, die probezeitrelevante Maßnahmen eine völlig andere Angelegenheit.

Dauer etwa 3 Monate nach Rechtskraft des Bußgeldbescheides.

Bevor Fragen aufkommen, es zählt das Datum des Tatzeitpunktes. Tatzeitpunkt lag innerhalb der Probezeit, daher kommt auch die Anordnung des Aufbauseminares auf dich zu, sowie die Probezeitverlängerung von 2 Jahren.

Kommentar von Sandy7580 ,

ja darauf habe mich eh schon eingestellt ^^ ich habe halt immer nur gelesen das man insgesamt 2 briefe bekommt und im 2. alles genau erläutert wird und dem war jetzt nicht so 

danke für deine antwort :)

Kommentar von Antitroll1234 ,

Den zweiten Brief bekommst Du von der Fahrerlaubnisbehörde, dieser kann erst nach Rechtskraft des Bußgeldbescheides erfolgen, da erst dann die Behörde von dem Verstoß Kenntnis bekommt, dies dauert etwa 3 Monate, bei dem einen kürzer, andere warten auch schon mal bis zu 6 Monate und länger.

In diesem Brief steht dann auch alles Relevante drin und es wird dort erläutert was Du machen musst und bis wann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community