Frage von Wochenende90, 75

Wann bekomme ich meine Mietkaution zurück (bitte helfen)?

Ich wohne nicht mehr in Deutschland und ich habe im März die Wohnungschlüssel an der Mieter gegeben. Meine Vertrag ist schon seit 4 Wochen abgeschlossen, aber der Mieter hat mir nocht nicht die Mietkaution zurück gegeben. Er sagt, dass er 6 Monate Zeit hat (Düsseldorf). Ist das richtig? Ich wohne jetzt ins Ausland und ich will die deutsche Bankkonto schliessen, sonst bezahle ich jede Monat 10€. Vielen Dank

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 37

Der Vermieter hat bis 6 Monate nach Mietende Zeit um zu prüfen ob und welche Ansprüche er noch aus dem Mietverhältnis hat.

Neben verdeckten Mängeln können das auch evtl. Nachzahlungen aus noch nicht fälligen Betriebskostenabrechnungen sein.

Für evtl. Nachzahlungen aus BK-Abrechnungen kann er einen Teil der Kaution sogar länger als 6 Monate einbehalten. Nämlich so lange bis die letzte Abrechnung erstellt ist.

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 40

Wenn Du jetzt Dein Konto schließt, teile dem Vermieter Dein neues Konto ggf. im Ausland mit. Ist es EU-Ausland (+ ein paar weitere Länder), geht SEPA-Überweisung. Geht genauso schnell und kostet genauso viel, wie innerdeutsch. Das wäre somit kein Problem.

Ist es nicht im SEPA-Gebiet (ggf. Wikipedia fragen, was alles dazu gehört), kannst Du Dir immer noch einen paypal-Account einreichten und vom Vermieter das Geld auf diesem Weg schicken lassen. Oder über Western-Union usw.

Antwort
von peterobm, 54

Der Vermieter hat Recht, die Nebenkosten sind auch noch fällig.

Kommentar von Gerhart ,

Wenn das Mietverhältnis beendet ist, sind keine BK mehr fällig.

Kommentar von peterobm ,

aber der letzte Zeitraum muss abgerechnet werden; wann war das das letzte Mal? 

Danach ist nix mehr fällig Logisch :D

Antwort
von Frieder34, 42

Der Vermieter hat das Recht die Kaution bis zur Nebenkostenabrechnung einzubehalten.

Antwort
von troublemaker200, 37

6 Monate sind korrekt. Schließlich must Du dem VM Zeit geben alles genaustens zu prüfen.

Antwort
von meini77, 45

Ich gehe mal davon aus, daß Du mit "Mieter" den "Vermieter" meinst!?

Der Vermieter hat das Recht, die Kaution für enstandene Schäden an der Mietsache vorläufig zurückzuhalten, ebenso für die noch zu erstellende Nebenkosten-Abrechnung.

Kommentar von Wochenende90 ,

Ja, ich meinte "Vermieter", sorry!

Antwort
von Miana85, 40

also ich kann dir nur sagen das es bei uns auch 6 Monate gedauert hat.

Es kann ja sein das im Nachhinein noch schäden auftauchen und die gezahlt werden müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten