Frage von DavidFragt1996, 21

Wann bekomme ich meine Kaution?

Hallo Leute,

ich habe eine Frage: Ich bin am 28.10.2016 aus meiner alten Wohnung ausgezogen und bin sehr glücklich darüber. Ich habe die Wohnung sogar noch bisschen renoviert, obwohl ich es nicht musste, weil ich die Wohnung unrenoviert bekommen habe. Das einzige was kaputt gegangen ist, ist eine Badezimmertür. Ich habe es nicht mehr geschafft, eine neue zu besorgen. Jetzt ist es klar, dass der Vermieter eine Firma beauftragen wird, um eine neue Tür einbauen zu lassen. Wie lange darf er die Kaution einbehalten? Im Übergabeformular ist auch nur vermerkt, dass nur die Tür fehlt. Darf er jetzt einfach aus Lust und Laune die Kaution bis zu 6 Monate einbehalten? Lg

Antwort
von anitari, 9

Zunächst mal darf der Vermieter die Kaution bis 6 Monate nach Mietvertragsende (wann war das?) bzw. Rückgabe der Wohnung einbehalten um zu prüfen ob und welche Ansprüche (Forderungen) er noch hat.

Ansprüche können neben Schäden die direkt bei der Rückgabe festgestellt, vom Mieter aber trotz Aufforderung nicht behoben, noch verdeckte Mängel, Mietrückstände und evtl. Nachzahlungen aus noch nicht fälligen Nebenkostenabrechnungen sein.

Für letzteres kann der VM einen Teil sogar noch länger einbehalten. Im E-Fall knapp 2 Jahre.

Antwort
von FGO65, 13

Die Kaution darf so lange einbehalten werden, bis alle Verpflichtungen erfüllt sind.

Dazu gehört z.B. auch die Nebenkostenabrechnung 2016.

Kommentar von DavidFragt1996 ,

Welche Verpflichtungen?

Kommentar von FGO65 ,

Wie geschrieben, z.B. die Nebenkostenabrechnung für 2016 und ggf. Vorjahre.

Die genannte Tür.

usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community