Wann bekomme ich den scheidungstermin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an,

wenn das Trennungsjahr durchlebt ist, kann der Scheidungsantrag durch einen Rechtsanwalt gestellt werden. 

Dann kommt es auf verschiedene Dinge an: Stimmt der andere Ehegatte der Scheidung zu - oder tritt er ihr entgegen. Wurde der Versorgungsausgleich durchgeführt oder wurde zwecks Zeitersparnis ein Antrag auf Abtrennung des Versorgungsausgleich gestellt. 

Nach alledem wird es wohl noch mindestens 3 Monate dauern bis zum Scheidungstermin. Das habe ich hier gefunden: https://www.online-scheidung-deutschland.de/scheidung-online/schnelle-scheidung

Das kommt ganz darauf an.

Seid ihr bereits ein Jahr getrennt? Habt ihr den Scheidungsantrag abgegeben, und wenn ja - wann? Stimmt der Ehepartner der Scheidung zu? Ist der Versorgungsausgleich geklärt?

Wenn du das alles mit ja beantworten kannst, kannst du davon ausgehen dass der Scheidungstermin circa 3-6 Monate entfernt ist. Mit dieser Zeit muss man bei einer Scheidung mindestens rechnen.

Hier nachzulesen: https://www.scheidung.de/scheidung-online/scheidung-in-3-schritten.html

Über die Seite www.scheidung-einreichen.info bekommst Du alle Antworten wie und wo Du am schnellsten deine Scheidungsunterlagen einreichen kannst. Viel Erfolg

Kommentar von Nullnock1811
08.12.2016, 09:45

Vorher unbedingt die Kosten erfragen bevor man seine Scheidung irgendwo einreicht bzw. einen Anwalt beauftragt. Eine Freundin von mir mußte 8000 Euro an einen Anwalt bezahlen - sie hat vorher nichts vereinbart.

0

Hier kennt niemand Dein Gericht und weiß auch nicht, ob dieses sehr belastet ist oder nicht.

Frag Deinen Anwalt, der die Scheidung eingereicht hat, wie lange das dauern kann.

Was möchtest Du wissen?