Frage von DavidAS, 55

Wann BAföG rechtzeitig beantragen?

Ich mache zwar erst nächstes Jahr mein Abitur, stelle mir aber trotzdem schon einige Fragen über mein Studium. Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, ohne eine Immatrikulationsbescheinigung Bafög zu beantragen, denn meine Wunschuni wird diese erst im August versenden und so würde ich erst sehr spät Bafög erhalten. Ich habe schon von einem formlosen Antrag gehört, kann mir aber nicht vorstellen, wie das funktionieren soll und ich so rechtzeitig das BAföG zum Studienbeginn im September erhalte. Vielleicht hat der ein oder andere hier Erfahrung damit und kann mir verraten, wie er oder sie es geschafft hat, rechtzeitig ihr Bafög zu erhalten.

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 39

Hi,

das Geld wird nie pünktlich kommen. Du musst 1) wissen, an welche Uni du gehen wirst und 2) ohne Immabescheinigung wird der Antrag nicht bearbeitet.

Du kannst dich bereits vorab mit dem Antrag beschäftigen. Deine Eltern müssen ihre Einkommensbescheid von 2015 haben (für Antragstellung in 2017). Und du kannst schauen, was für Konten etc. auf deinen Namen laufen. Hast du dann die Bestätigung von der Uni, kannst du auch schon den Antrag abgegen. Und dann die Immbescheinigung nachreichen.

Stell dich aber drauf ein, dass du 2-4 Monate erstmal ohne Bafög klarkommen werden musst.

Antwort
von yaram97anelim96, 33

Du solltest es ca. 2 Monate vor Studienbeginn beantragen, wenn es rechtzeitig da sein soll. Selbst wenn du es Monate nach Studienbeginn beantragst, bekommst du in der Regel die "verloren gegangenden" Monate nachgezahlt :)

Kommentar von Fortuna1234 ,

Das kann er aber auch nicht an allen Unis machen, wo er sich bewerben wird.

Kommentar von Fortuna1234 ,

selbst wenn du es Monate nach Studienbeginn beantragst, bekommst du in der Regel die "verloren gegangenden" Monate nachgezahlt :)

Nee, es gibt erst ab frühstens antragsstellung. Das wird ja aber spätestens September (eher August) der Fall sein. Und ab da gibts auch rückwirkend Bafög ab Studienbeginn bzw. Antragsstellung.

Antwort
von JohannVanLindt, 36

Einfach einen Formloser BAföG-Antrag stellen, am besten mit Einschreiben versenden und dann die Sachen nachreichen.

Beispiel gibt es hier: http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/formlos.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten