Frage von awsed 09.08.2010

wann anfangen fürs ABi zu lernen?

  • Antwort von Winterkaffee 09.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das kommt ganz darauf an, ob du ein ausgeprägtes Langzeitgedächtnis hast oder dich eher auf ein Kurzzeitgedächtnis verlassen musst. Bei letzterem macht es keinen Sinn, früh mit Lernen zu beginnen, weil bis zu den Prüfungen das meiste wieder weg ist.

    Eine gute Methode ist das Zusammenfassen von Inhalten. Von dieser Zusammenfassung machst du wieder eine Zusammenfassung und so weiter bis du nur noch eine Essenz von max. drei Sätzen benötigst, mit denen du den gesamten Inhalt wieder abrufen kannst. Diese Essenzen nimmst du dir kurz vor der Prüfung nochmals vor, um zu checken, ob du den Stoff abrufen kannst oder nochmals vertiefen musst.

  • Antwort von Hobbyarzt 09.08.2010

    Wenn du in den Arbeiten immer Gut abschneidest sollte es auch reichen einen Monat vorher alles wieder ins gedächtnis zu rufen, kommt aber alles auf den lerntypen drauf an... also wenn du vor der Klausur lernst und das nächste woche vergessen hast dann machst du was grundlegend falsch und darfst in den Herbstferien anfangen alles von vorn zu lernen :)

  • Antwort von Inv1s1ble 09.08.2010

    kommt wohl ganz auf deinen lern-/wissensstand an, wie schnell du lernen kannst und was du für einen schnitt haben möchtest!

  • Antwort von cit17y 09.08.2010

    Fang einfach jetzt schon an zu lernen und mach aber erstmal langsam..... du wirst dann schon sehen wo deine defizite sind und du kannst dich ja dann danach richten

  • Antwort von Aylinsmile96 09.08.2010

    man kann nie frühgenug anfangen zu lernen !!! :D

  • Antwort von Arwen45 09.08.2010

    Lach - also ich hab in der 1. Klasse angefangen zu lernen ...

  • Antwort von camper1919 09.08.2010

    ich hab den tag vorher angefangen :D

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!