Frage von S4RABI, 15

Wanderrouten in den Alpen mit Hund?

Heyo :) Ich will in den Osterferien gerne mal mit meinem Hund (und vielleicht einer Freundin) für drei Tage oder so in den Alpen wandern gehen. Kennt ihr da empfehlenswerte Routen, die am besten nicht allzuweit weg vom Bodensee sind ( meine Eltern wollen nicht das wir ganz so weit weg von zuhause sind und mein Hund kann nicht so gut Auto fahren :) ) Wir wissen noch nicht ob wir Zelten wollen oder irgendwo in einer Herberge übernachten, deshalb sind wir für beides offen ( allerdings wahrscheinlich eher einen Herberge, denn so ein Zelt muss man ja auch schleppen :D). Habt ihr da Erfahrungen gemacht wo es schön und am besten auch nicht all zu teuer ist ? Ah ja falls das wichtig ist: wir sind zu dem Zeitpunkt beide 17 :) Danke schon mal :D

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 11

Kauft Euch doch das Hundewanderbuch von Andrea Obele. Gibts überall im Buchhandel oder hier direkt bei der Autorin:

http://www.mein-wanderhund.de/shop/buch-wandern-mit-hund/

Da ist für jeden Geschmack das richtige dabei - von leichten Almwanderungen bis zu schweren Bergtouren (je nachdem, über wieviel Bergerfahrung die Mensch-Hund-Teams verfügen).

Ansonsten findest Du Infos übers Bergwandern mit Hunden auch auf meiner Homepage www.bergwandern-mit-hund.de

Antwort
von Karl37, 6

Die Osterferien sind eine denkbar schlechte Zeit für alpine Wanderungen. Da plane doch besser eine Wanderung in einem mittleren Gebirge.

Kommentar von S4RABI ,

Ich hab mich bis jetzt noch nicht sonderlich gut informiert desshalb tschuldigung wenn das eine dumme frage ist, aber wieso ist das ein schlechter Zeitpunkt :')

Kommentar von Karl37 ,

Weil im April noch Schnee in mittleren Lagen liegt und man immer mit einem Wetterwechsel rechnen muss. Die beste Wanderzeit in den Alpen ist  Juli - September

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community