Frage von StromerSchatz, 26

Wandern mit Hund Zillerhauser Wasserfall?

Hallo liebe Community, wir möchten gerne morgen mit unserem Hund wandern gehen. Jetzt ist die Frage ob der Geowanderweg des Zillerhauser Wasserfalls auch für Hunde geeignet ist. Mein Hund ist relativ unsicher und traut sich nicht unbedingt groß zu klettern. Vielleicht weiß ja jemand von euch wie der Wanderweg dort ist? Danke schonmal für die Antworten

Antwort
von adventuredog, 18

hallo StromerSchatz

da wir auch gerne wandern, aber etwas größere Hunde haben, die nicht Bergziegengleich über die Felsen klettern sollen, google ich immer mein Lieblingsziel plus Kinderwagen geeignet

Meist erhalte ich dann schon aufschlussreiche Informationen. In deinem Fall hab ichs mal getan und zB diesen Bericht hier über die Lamawanderung dorthin gefunden:

https://www.facebook.com/events/752836371431171

dort ist von 2 Routen die Rede, eine scheint Kinderwagen geeignet zu sein, wenn ich diese Aussage richtig deute:

"und die andere ist kinderwagengeeignet zum Zillhauser Wasserfall und zurück." 
Bezüglich Trittgittern hab ich nichts gefunden, aber diese Fotos:

http://schwaebischealbnatur.blogspot.ch/2010/03/zillhauser-wasserfall-bei-baling...

Mein Fazit: Tolle Wanderung zu einem eindrucksvollen Ort! *aufmerklistehinzufüg*

 Ich würde es wagen - vergiss die Lockstoffe in Form von Leckerchen oder Spielis nicht. Viel Spass auf der Tour!

Kommentar von Berni74 ,

Von manchen Regionen gibt es auch sehr schöne Hundewanderbücher, wo dann genau drin steht, was einen erwartet:

Elbsandsteingebirge:

www.bergwandern-mit-hund.de/shop

Chiemgau / Berchtesgaden / Wilder Kaiser:

www.mein-wanderhund.de/shop

Kommentar von adventuredog ,

oh ganz lieben Dank @Berni74 für diesen wertvollen Tipp! *notiert*

Kommentar von inicio ,

und falls es euch mal nach englandverschlaegt: da gibt es eine wunderschone wanderroute (south-west trail) fuer hunde rund um cornwall..zauberahte landschaft und kueste. es gibt dort immer wieder auch dog-friendly hotels oder b&b!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 16

wenn dein hund ein "unsicher geher" ist, sind solche engstellen mit steigung nix fuer ihn!

was hast du fuer einen hund?

uebe erst mal im flachen gelaende, dass dein hund trittsicherer wird(baume balancieren etc..) erst dann solche wege gehen...

fuer wanderungen muss ein hund vorbereitet werden oder staendig im training sein!

meine pudelmischlingsdame hat eine 5 taegige alpentour ohne problem mit gelaufen...jeden tag 25km mit viel steigung...aber siewar klettern und viel alufen gewoehnt!

Kommentar von Berni74 ,

fuer wanderungen muss ein hund vorbereitet werden oder staendig im training sein!

Naja, für ne Tageswanderung in normalem Gelände braucht ein Hund keine besondere Vorbereitung.

Anders ist das, wenn es in schwieriges Terrain geht.

Kenne den Geowanderweg des Zillerhauser Wasserfalls leider nicht und kann daher keinen Tipp dazu geben...

Falls da aber Gitterroste und -treppen drin sind, würde ich das mit einem unsicheren Hund nicht machen, sondern erstmal gezielt dahingehend trainieren.

Kommentar von inicio ,

darum geht es. du kannst dir die trecke bei google map anschauen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten