Frage von Australia23, 80

Wandern in Schweden (mehrtägig)?

Hallo zusammen, ich werde nächstens mit meinem Freund auf Schweden wandern gehen. Nun sind wir auf der Suche nach schönen Wanderwegen und weiteren Informationen, was man so beachten sollte.

Das Ziel wäre ca. 3-Tages Wanderungen zu machen (mit dem Zelt, was in Schweden ja erlaubt ist), jeweils in möglichst "abgeschiedenen" Gegenden, also dass man sich wirklich in der "freien Natur" fühlen kann ^^

Besser wäre eine Gegend eher im Süden von Schweden, da es sonst etwas lange gehen würde, dorthin zu kommen (fahren mit dem Auto).

Dass man das Essen über Nacht nicht im Zelt aufbewahren sollte (wegen den Bären) wissen wir, was gibt es sonst noch zu beachten?

Würden uns über Tipps und Informationen freuen! Und vielen Dank schon mal im Voraus :)

EDIT: Falls jemand etwas schönes im Norden kennt, würden wir uns aber auch über den Tipp freuen, wir schauen dann noch wie es zeitlich aufgeht...

Antwort
von PeterSchu, 22

Auf der Seite

http://www.wandermap.net

findet man weltweit Wanderstrecken und kann sich selbst auch welche anlegen und veröffentlichen. Du siehst die Länge der Strecken, aber auch die Höhenprofile. Und oft sind dazu auch Bemerkungen mit weiteren Tipps zu finden.

Wenn du auf der Seite einen Filter einstellst (zum Bespiel nur Strecken bis x km Länge) macht es die Suche leichter.

Kommentar von Australia23 ,

Super, merci! :)

Antwort
von IngmarGustav, 5

Hej Australia23,

gute Informationen über das Thema wandern findest Du hier: http://schweden-tipp.de/wandern-schweden/

Der Glaskogen oder Bohusleden wäre wohl das richtige für Euch. Den Bohusleden kannst Du auch in Etappen laufen. Bären wären einige 100km weiter nördlich in Nord-Dalarna ein Problem.

Wenn Du den Link oben einmal durchliest und danach ein bißchen auf der Seite rumsurfst findest Du eigentlich Antworten zu fast jedem Thema, auch zum Thema Mücken und Jedermannsrecht.

Das besagte "Pech" heißt Beckolja und ich habe es in den letzten Jahren nicht mehr südlich von Östersund in irgendeinem Geschäft gesehen - kann also ein bißchen tricky werden es zu besorgen.

Ich wünsche Dir viel Spaß in Schweden und genieße die Zeit! Am besten Du ignorierst die Mücken, ziehst Dir abends lange Ärmel und lange Hosen an und setzt Dir was auf den Kopf....

Gruß

Gustav

Kommentar von Australia23 ,

Merci, werde ich mir gleich mal ansehen :)

Antwort
von bormolino, 39

Hallo Australia23,

wir haben unsere letzte Schweden Tour um den Bolmen-See herum gemacht. Wenn man im Wald bleibt kann man locker 3 Tage wandern ohne jemanden zu treffen.

Im Süden von Schweden gibt es eig keine Bären, die sind weiter im Norden genau wie die Wölfe. Das hat uns ein Bekannter in Schweden erzählt der in Lidhult (20 km vom See weg) wohnt. Der ist Jäger. Er sagt dort im Umkreis gibt es nur Wildschweine und Elche. Falls mal ein Wolf gesehen wird und er der Stadt zu nahe kommt wird er erschossen.

Der Bolmen See ist knapp 150 km von Malmö weg (falls ihr über die Brücken nach Schwerden kommt).

Grüße - bormolino

Kommentar von Australia23 ,

Vielen Dank, werden wir uns mal ansehen :)

Antwort
von Bitterkraut, 32

Mit Bären werdet ihr in Südschweden eher weniger zu tun haben, aber mit den viel kleineren Stechmücken! Guter Mückenschutz ist wichtig.

Kommentar von Australia23 ,

Ok, danke für die Information!

Würdest du da schon hier etwas besorgen, oder dann eher direkt vor Ort?

Kommentar von Australia23 ,

Und kennst du vielleicht gerade einen guten Schutz? Bzw. mit was hast du gute Erfahrungen gemacht?

Kommentar von Bitterkraut ,

Frag vor Ort. die Leute dort wissen am besten, was wirksam ist, das kann sich über die Zeit immer ändern. Weil die Mücken Resistenzen aufbauen, werden die Wirkstoffe ständig modifiziert oder neu entwickelt.

Uns haben die Leute damals (ist schon etliche Jahre her) eine Art Pech gegeben, damit haben wir uns und die Zeltwände eingescmiert, das hat sie ferngehalten. In der 1. Nacht hatten wir sowas nicht, da waren morgens die Zeltwände schwarz von Moskitos, die alle reinwollten.

Kommentar von Australia23 ,

Macht Sinn ^^ Vielen Dank, dann werden wir uns dort erkunden :)

Kommentar von Bitterkraut ,

Dieses Pech damals hat fruchtbar gestunken, aber für (relative) Mückenfreiheit nimmt du nach einem Mückentag dort alles in Kauf.

Wir waren allerdings in einem Seengebiet, wo wirklich viele Mücken waren. Aber ich schätze, feuchte Tümpel gibt es überall in Südschweden...

Kommentar von Australia23 ,

Kann ich mir gut vorstellen, mal sehen was sie uns dort vorschlagen...

Wo wart ihr denn unterwegs? Ist die Gegend auch empfehlenswert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community