Frage von lillymarie7, 14

Wandelung/Gutschrift oder neues Handy bei Mängeln und nicht lieferbaren Ersatzteilen?

Liebe Schwarmintelligenz,

mein Handy (Rechnungsdatum 21.08.2015) kam heute aus der Reparaturwerkstatt zurück mit der Bemerkung "Wir haben Ihr Gerät im Rahmen der Herstellergarantie überprüft. Leider sind die zur Reparatur benötigten Ersatzteile derzeit nicht lieferbar, daher senden wir Ihnen das Gerät unrepariert zurück. Mit dieser Bestätigung können Sie bei Ihrem Händler/Lieferanten eine Wandelung/Gutschrift einreichen." Das BGB ist dann zu dem Thema doch etwas umfangreich musste ich leider feststellen...

Weiß jemand ob ich Anspruch auf den vollen Kaufpreis habe, mir ein neues Gerät zusteht oder wie gehe ich am Besten vor? Lieben Dank schon mal!

Antwort
von DerHans, 11

Du wirst NICHT den vollen Kaufpreis erstattet bekommen. Immerhin hast du dieses Handy ja fast ein ganzes Jahr benutzt.

Diese Nutzungsdauer wird dir natürlich angerechnet.

Man wird dir wahrscheinlich den Vorschlag machen, gegen Zuzahlung oder Vertragsverlängerung ein neueres Modell zu erhalten.

Antwort
von martinzuhause, 12

das handy ist breits ein jahr alt. da gibt es keine neupreis mehr. du hast es genutzt und damit hast du einen vorteil davon gehabt. das wird alles abgezogen. wenn das handy für zwei jahre nutzung ausgelegt ist hast du anspruch auf ca 50% des neuwertes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community