Wandelt der Körper KH immer in Zucker um?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kohlehydrate sind Zucker! Egal, ob Ballaststoffe oder der Puderzucker auf dem Kuchen, der Körper muss alles in Einfachzucker umwandeln, um sie verwerten zu können. Deshalb ist  Traubenzucker (ein Einfachzucker - Monosaccharid) sofort als Energie verwertbar. Unser gewöhnlicher Rohr-und Rübenzucker ist ein Zweifachzucker (Disaccharid), der muss erst zerlegt werden, um verwertbar zu sein. Das geschieht bei der Verdauung. Noch langsamer geht es mit den Kohlehydraten, die z.B. im Gebäck, in Nudeln etc. vorhanden sind. Das sind Vielfachzucker-Polysaccharide, da dauert es bis sie zur Verfügung stehen, ihre Wirkung hält aber ungleich länger an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EWJunkie
14.11.2015, 12:09

Danke, so eine Antwort hab ich gesucht.

0

Sehr freundlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?