Frage von 3mellie3, 40

wandel der geschlechterrollen (1945 bis heute): warum findet man so wenig zum Mann?

Ich muss ein referat über den wandel der geschlechterrollen halten. von 1945 bis heute. Man findet mega viel zum thema Frau wegen Feminismus und so aber fast nichts zum Mann... woran liegt das? am besten eine These!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArnoldBentheim, 40

Ja, das Internet ist recht lückenhaft. Ich empfehle dir einen Blick in diese Standardwerke, die in einer gut sortierten Bücherei vorhanden sein sollten:

Andreas Gestrich: Geschichte der Familie im 19. und 20. Jahrhundert (Enzyklopädie deutscher Geschichte, Band 50). 3. Aufl. 2013.

Andreas Gestrich u. a. (Hrsg.): Geschichte der Familie. 2003.

Hans-Ulrich Wehler: Deutsche Gesellschaftsgeschichte Bd. 5: Bundesrepublik und DDR 1949-1990. 2008.

MfG

Arnold

Antwort
von PeterP58, 40

Männer sind und bleiben Männer! Die ändern sich nicht! :-)

Du könntest eventl. in Richtung "Metrosexualität" recherchieren ... puh, aber ansonsten bleibe ich bei meiner These: Männer haben sich nicht geändert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten