Frage von CelinesVlog, 58

Wand beim ersten mal streichen fleckig?

Also ich bemalen grade meine Wand neu mit farbe. von weiß zu einem Beigeton. Jetzt nach dem ersten mal streichen sieht das aber echt fleckig aus. ist das normal und geht das mit dem 2. Durchgang weg ?

Antwort
von Blacklight030, 33

Hier wäre die Information wichtig, ob Du Innendispersion, oder Silikatfarbe benutzt. Bei einer Dispersionsfarbe ist davon auszugehen, dass es mit dem zweiten Anstrich gleichmäßig wird. Einige Farben trocknen langsamer und werden im späteren Verlauf der Trocknung gleichmäßiger. Achte darauf, dass Du nass in nass rollst, was bedeutet, dass Du mit der Farbe einen Meter streichst und diese Fläche mit der halbtrockenen Rolle erneut überstreichst, so erreichst Du ein sauberes Ergebnis. Solltest Du wider erwartend Silikatfarbe benutzt haben ist es sinnlos, denn diese ist dann aufgebrannt. Hier würde nur eine Zwischengrundierung helfen. Nur sehr hochwertige Innenfarben zeigen bereits im feuchten Zustand ein gleichmäßiges Bild

Antwort
von Nilay12, 37

Das ist normal , warte bis die erste Schicht trocken ist und streiche eine zweite schickt drauf. Sollte es dir trz nicht gefallen kannst du noch ein drittes Mal streichen denn dann sollte es im normal Fall nicht mehr fleckig sein.

Antwort
von FeX95, 25

Fleckig kanns meistens werden, wenn die Farbe zu feucht ist oder du zu viel auf einer Stelle gestrichen hast.

Normal sollte das mit dem zweiten Durchgang aber passen.
Achte aber bitte darauf, dass die Wand nicht noch zu feucht ist für den zweiten Durchgang.

FeX

Antwort
von ProPyroYT, 22

Die Flecken sollten eigentlich nach dem 2. mal weg sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community