Frage von Abfallratgeber, 8

Wand anstreichen ohne Tapete möglich?

Hallo, ich ziehe in Kürze in eine neue Wohnung. Die Wohnung ist nicht tapeziert was mir an sich erstmal gut gefällt da ich diese Raufasertapeten echt nicht leiden kann. Ich würde die Betonwand gerne so anstreichen, ist das möglich? Kann man das einfach machen? Wie ist das wenn ich wieder ausziehe? Muss ich die Farbe von der Betonwand wieder entfernen?

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 3

Bist Du sicher, dass es eine Betonwand ist? Selten in Wohnhäusern, aber natürlich nicht unmöglich.

Meistens handelt es sich um verputztes Mauerwerk oder verspachtelte Gipskartonplatten.

Tapeten sind meistens nicht nötig. Wenn bisher nicht tapeziert war, warum solltest Du dann tapezieren müssen?

Um eine Wand zu streichen, braucht man darunter keine Tapete. Wenn Du wirklich streichen musst, erkundige Dich als Laie in einem guten Fachgeschäft, da gibt man Dir gerne die richtigen Tipps und verkauft Dir wirklich gutes Material und Werkzeug.

Sofern es sich wirklich um Betonwände handelt, solltest Du auch gut abklären, ob Tapeten überhaupt erwünscht sind oder wie Du sie ansonsten ansehnlich machen kannst.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, Mietrecht, Wohnung, 3

Wie ist das wenn ich wieder ausziehe? Muss ich die Farbe von der Betonwand wieder entfernen?

Der Vermieter kann verlangen dass der Urzustand wiederhergestellt wird.

Wenn die Wohnung nicht renoviert übernommen wird, sollte das im Übergabeprotokoll oder im Mietvertrag stehen, damit Du bei Auszug nicht renovieren musst.

Antwort
von FunnysunnyFR, 6

Raufaser ist heute sowiso out. Der Trend geht zu "nur" gestrichenen Wänden, auch seitens der Vermieter, um duch die "überdemmung" der Häuser, entstehenden Schimmelprobleme im Griff zu halten.

Nur Beton anstreichen, macht man eigendlich nicht. Vorher sollte vollflächig gspachtelt werden. 

Aber selbst wenn du einfach ordentlich den Beton streichst, dann kommt es doch darauf an, was im Mietvertrag steht. Lass dir doch von deinem Vermieter einfach einen Vermerk unterschreiben, das du die Wohnung bei Auszug so übergiebst wie du sie übernommen hast. Ohne Tapete.

Antwort
von Turbomann, 4

Wenn du was aussergewöhnliches willst, dann kann es sein, dass du das danach wieder in den urprünglichen Zustand machen musst.

Es gibt doch auch andere Tapeten, die du überstreichen kannst.

Sonst frage deinen Vermieter und lasse dir das bestätigen, dass du das darfst.

Antwort
von M4rW1n200, 6

Musst im Mietvertrag nachlesen aber das sieht auch nicht gut aus Tapete muss

Antwort
von ErsterSchnee, 8

Eine ordentlich verputzte Wand kannst du auch direkt und ohne Tapete streichen. 

Die Betonung liegt allerdings auf "ordentlich verputzt"!

Antwort
von AchIchBins, 1

Zuerst ist hier wirklich der Vermieter dein Ansprechpartner. Es kann auch sein, dass er davon ausgeht, dass der Mieter bei Einzug selbst tapeziert. Falls die Wohnung "neu" und Erstbezug ist, kann es auch sein, dass die Tapete noch kommt. Ich habe selbst auch keine Tapeten, aber in einer Mietwohnung würde ich eher Malervlies empfehlen, die Struktur von Raufaser mag ich auch nicht.

Antwort
von zasch, 4

Alles ist möglich aber auch Geschmackssache.

http://www.hausjournal.net/wp-content/uploads/Beton-streichen.jpg

Die Wände müssen hell gestrichen sein bei Wohnungsübergabe. Bei der blanken Betonwand bin ich mir allerdings nicht sicher, frag den Vermieter noch mal.

Cheers


Antwort
von ltrpt00, 4

Frag den Vermieter. Einfach so geht das nämlich nicht. Du brauchst für so etwas die Erlaubnis des eben genannten Vermieters.  Wenn es eine Eigentumswohnung ist kannst du machen was du willst.

Antwort
von Tastenheld, 3

Sprich es mir dem Vermieter ab. Dann die Wand spachteln, mit  Montierung vor streichen und dann ein bis zweimal deckend streichen. 

Antwort
von Wippich,

Das letzte Wort hat der Vermieter,das ist Dein Ansprechpartner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community