Wann darf ich mit einer genähten Schnittwunde am Fuß wieder duschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst ganz normal duschen, dass macht der Wunde gar nichts. Ich wurde vor 9 Tagen operiert eine Stelle wurde genäht ,eine wurde offen gelassen ,die offene Stelle dusche ich zweimal am Tag aus dadurch wird die genähte Stelle auch nass. Alles ist super zugeheilt am Montag werden die Fäden gezogen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist kein Problem. Ich hatte hatte zwei Kaiserschnitte und mir wurde gesagt, die von Anfang an mit Wasser und Seife zu waschen, das war auch okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das geht in Ordnung.

Zur Not schlüpft Du mit dem Fuss in einen Plastiksack, und bindest den am Fußgelenk locker zu.

und nicht vergessen den Fuss dann separat zu waschen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für solche Fälle entweder wasserdichte Pflaster oder aber einen Plastiksack ums Bein wickeln und zukleben bzw. zubinden bzw. den Fuß raushalten. :)
Ungelogen - so ist das alles unproblematisch.
Wenn mal ein Tropfen rankommt, ist es nicht wild, aber "aufweichen" soll es halt nicht. Der Wundverschluss soll schließlich ordentlich zusammenwachsen, ansonsten dauert's noch länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?