Frage von Lychexxx2, 70

WAM- Die Medienakademie ja oder nein?

Hallo, Ich wurde an der WAM in Dortmund angenommen. Event- und Kulturmanagement dort zu studieren war bereits schon lange mein Wunsch. Jedoch rät mir mein Umfeld komplett davon ab. Es sei ja zu teuer und zudem noch privat, man bekommt "nur" ein WAM-Diplom und die guten, beruflichen Erfolgsaussichten nach dieser Schule seien zudem kaum bzw gar nicht vorhanden. Habt ihr oder kennt ihr vielleicht jemand, der dort studiert oder auch schon das Studium dort schon absolviert hat? Ich wäre um jede Hilfe dankbar. Danke:):):)

Antwort
von SmartTim98, 46

Über die Akademie selbst kann ich nichts sagen. Es steht jedoch fest, dass die Berufsaussichten für angehende Journalisten überhaupt nicht gut sind. Abseits der Axel-Springer-Akademie sieht es mit Arbeitsplätzen sehr schwierig aus.

Kommentar von Lychexxx2 ,

Journalismus liegt nicht in meinem Interesse, sondern Eventmanagement:) 

Kommentar von Kristall08 ,

Sogar für Absolventen namhafter Journalistenschulen (es gibt mehr als die Axel-Springer-Akademie) sieht es nicht rosig aus.

Antwort
von DieMoneypenny, 33

Ich bin seit vielen Jahren im Eventmanagent tätig und habe noch nie von der WAM gehört. Zählt das auch als Rat? :-)

Kommentar von noerm ,

Dito...noch nie gehört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community