Frage von Leebensfreude, 75

Waldorfschule, muss ich in die schlechte Klasse?

Ich bin in einer Waldorfschule, in der achten Klasse. Eine Klasse wird immer außer im Hauptunterricht in zwei Gruppen getrennt. Ab der neunten Klasse gibt es die gute und die schlechte Gruppe. Ich war in Mathematik sehr schlecht und auch in Französisch bin ich nicht gut, aber ich will auf keinen Fall in die schlechte Gruppe. Ich bemühe mich so sehr das ich gut in der Schule werde, Mathematik versteh ich ja eigentlich auch, aber ich bin bei Arbeiten immer so aufgeregt und dann kann ich es nicht mehr. Was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oreste, 37

Versuch mit der Lehrerin zu reden vielleicht hat die ja ein bisschen mitgefühl und lässt dich mal in die gute klasse ^^ wenn nicht dann hilft nur noch lernen :/

Antwort
von Jonas1812, 21

Vergleich dich mit den anderen.Frag deine Mitschüler und wie war bei dir der Mathe Test z.B.  .So kannst du dich ein bisschen einschätzen wie gut du bist und kannst dann mal gucken in welche Gruppe du wahrscheinlich aufgeteilt wirst.Ich bin übrigens auf der Waldorfschule Lörrach ,du?

Kommentar von Leebensfreude ,

In Stuttgart

Antwort
von Kuestenflieger, 38

sicher hilft es über den umweg besserer zu werden.

Kommentar von Leebensfreude ,

Ich bin nur in Französisch und Mathematik schlecht aber ich bemühe mich doch sehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten