Frage von Vitjok1989, 48

Waldhütte in Schweden/Dänemark/Norwegen?

Hallo Leute, ich wollte mit meiner Familie im Winter 2016 mal die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr in einer Waldhütte verbringen wo ich spontan drauf gekommen bin und das auf Interesse der anderen stieß.

Wollte mal fragen ob mir jemand was empfehlen kann. Frostig sollts dort sein :D Nun bin ich nicht so der Meteorologe aber schätze im Winter is dort überall kalt und verschneit?

Wie dem auch sei würde ich mich über Weblinks und Ratschläge zu Unterkünften freuen Unterkunft für 5-6 Personen wird gesucht

Mfg Viktor

Antwort
von WalleP, 25

Guckt mal hier bei Värmland und Dalarna nach (unter "Mittelschweden"): www.schwedentipps.se/ferienhaus-buchen-schweden.html . Wenn Ihr auch skilaufen wollt (alpin oder Langlauf), gibt es dort Skigebiete wie Branäs, Sälen oder Idre Fjäll. 

Ihr braucht allerdings ein Auto mit guter Winterausrüstung. In Schweden fährt man meist mit Spikes, die ja auf dem Kontinent verboten sind. Ihr solltet also zumindest Schneeketten o. ä. dabei haben. 

Am besten fahrt Ihr mit der Stena Line von Kiel nach Göteborg und von dort aus weiter nach Norden Richtung Karlstad - das ist die kürzeste Autofahrt.

Antwort
von Susannschweden, 12

hm, gegebenenfalls ist da viel Schnee, wie schon gesagt, und deshalb käme man dann nur über einen eigens geräumten Weg zu einer Hütte im Wald, falls das etwas Einsamkeit und ab-vom-Schuss meint. Also muss man vorher buchen und einen Vermieter haben, der zuständig ist. Es kann leicht mal etliche Minusgrade haben, weshalb die 'Hütte' doch wintertauglich sein muss, man muss gut Heizen können. Per Strom heizen ist übrigens richtig teuer. Dran denken, wenn man Strom extra zahlen soll. Ansonsten ist es toll. In Värmland, wo ich wohne, ist es allerdings Weihnachten nicht schneesicher, das kann nur sein und dann alles von einem Hauch bis Meter. Man muss höher, wenn man sicher sein will. mlg

Antwort
von suessf, 12

Ich vermute mal, dass ihr schon nicht "total ab vom Schuss" sein wollt, denn das hat "dort oben" eine völlig andere Bedeutung, als hierzulande! Das würde dann auch bedeuten, dass du mit dem Auto nicht (mehr) hinkommst, sondern ein Snowmobil brauchst, ev. keinen Strom hast, ev. nicht einmal Handyempfang, weil kein Sender 'in der Nähe' ist usw. Als "Anfänger" in Sachen solcher Abenteuer verzweifelst du da oder es wird gar lebensgefährlich.

Daher würde ich dir eine schöne Hütte in einer doch noch einigermassen zivilisierten Umgebung empfehlen -> das Hüttenfeeling ist dort genauso gut :-)

Such dir was Schönes in Mittelschweden nahe Norwegen aus, das sind die typischen (und schneesicheren) Gebiete dafür, wo auch die einheimischen auf solche Abenteuer gehen, z.B. Idre, Sälen, Åre etc.

PS: Punkto Temperaturen musst du dir dort keine Gedanken machen. Minus 20 bis minus 30 ist um diese Zeit normal - das sollte reichen :-)

Antwort
von mineralixx, 7

In Dänemark wird es mit höchster Wahrscheinlichkeit zwischen Weihnachten und Neujahr nicht verschneit sein! Und "Waldhütten" gibt es dort auch kaum (höchstens auf Seeland in der Region um Gilleleje). Anbieter von Ferienhäusern in Norwegen und Schweden nennt dir das Reisebüro (haben auch Kataloge) - da gibt es viele Anbieter.

Antwort
von EMMELIE88, 6

Geh mal auf schwdledenland .at da kannst du Bilder anschauen wie is in diesem Winter war und auch ferienhäuser buchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community