Frage von Mondraute, 111

Wahrscheinlichkeit Zwillinge zu bekommen höher?

Weiß jemand, ob die Wahrscheinlichkeit größer ist Zwillinge zu bekommen, wenn der Mann Zwillingsgeschwister hat? Oder spielt das gar keine Rolle?

Antwort
von Sarinara, 40

HiWir haben selbst Zwillinge. Es kommt darauf an ob sie eineiigen sind oder nicht. Die Tendenz eineiige Zwillinge zu bekommen kann vererbt werden (wenn dein Mann einen eineiigen Zwillinge hat ist die Wahrscheinlichkeit höher), kann aber auch eine Laune der Natur sein. Anders bei zweieiigen Zwillingen. Hier kann das Alter der Frau mit rein spielen, ältere Frauen bekommen eher zweieiige Zwillinge als jüngere. Das hat mit dem Hypothalamus zu tun, der die Hormone ins Blut losschickt für einen Eisprung. Bei älteren Frauen arbeitet der nicht mehr genau(salopp ausgedrückt) und schickt zuviel Hormon aus, das zwei Eizellen springen und im Falle einer Befruchtung hast du dann zweieiige Zwillinge, hurra ;)

Antwort
von Reanne, 64

Die Wahrscheinlichkeit liegt etwas höher, miß aber nicht zwangsläufig sein.Oft passiert das auch, wenn die Verwandtschaft etwas weiter weg ist.

Antwort
von gadus, 39

Wenn du eine Zwillingsschwster waere das Risiko hoeher.Eine Freundin von mir hatte Zwillinge,das 3.Kind war zwar  ein Einzelkind,hat aber Zwillinge bekommen.   LG  gadus

Kommentar von Mondraute ,

warum nennst du es ,,Risiko''? xD

danke jedenfalls für die Antwort:)

Kommentar von gadus ,

Ich wollte eigemtlich "Risiko" so wie du schreiben,habe  es aber vergessen.Wenn man wirklich nur (noch) ein Kind will,dann stimmt "Risiko".  LG  gadus

Kommentar von Xboyunseen ,

Risiko ?

Das ist nicht dein ernst oder ?, schreib lieber Chanche

Ich würde mir wünschen, wenn es genetisch ist, dann hätten meine Kinder und die von meinem Bruder später auch hoffendlich einen Seelenverwandten.


Kommentar von gadus ,

Du hast von deiner Seite natuerlich recht.Aber was fuer den Einen eine Chance ist,kann fuer den Anderen ein Risiko sein.Warum hat Deutschland so wenig Nachwuchs?Weil Vielen ein Kind genug ist.  LG  gadus

Antwort
von jesojo, 20

Ich habe selbst zweieiige Zwillinge, beides Jungs. Sie sind inzwischen erwachsen und haben selbst Familien. Einer hat 2 Kinder und der andere 4 Kinder, alles Einzelkinder. Meine Tochter ( 2 Jahre älter als ihre Brüder), die ja ein Einzelkind war, hat nach 2 Mädchen, 14 und 11 Jahre, mit ihrem neuen Partner ein Zwillingspärchen bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community