Frage von FrageAntwort977, 135

Wahrscheinlichkeit einer Haftstrafe (Bayern)mit 100 g gras erwischt ..als heranwachsender eingestuft ..schon auffällig geworden aber nichts vor Gericht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von marcussummer, 107

Hundert Gramm... Falls Erwachsenenstrafrecht, wird es ziemlich sicher eine Freiheitsstrafe. Ohne Vorstrafen bestehen Chancen auf Bewährung. Falls Jugendstrafrecht (in meinen Augen vom Delikt her fraglich mangels Jugendbezug, aber die Persönlichkeit des Beschuldigten kann es trotzdem erforderlich machen) werden schädliche Neigungen wahrscheinlich bejaht und eine Jugendstrafe steht an. Bewährung etwas wahrscheinlicher als im Erwachsenenrecht.

Kommentar von FrageAntwort977 ,

In der Akte werde ich als heranwachsender eingestuft da ich erst vor kurzem 18 geworden bin..ist eine bewährungsstrafe in Betracht zu ziehen oder bin ich auf gut deutsch gesagt gefickt.? Mfg

Kommentar von marcussummer ,

Wenn du zum Tatzeitpunkt noch nicht 18 warst, findet Jugendstrafrecht Anwendung. Die Chance auf Bewährung ist nicht so schlecht, hängt aber auch stark von deinem Verhalten im Prozess ab. Ich gehe davon aus, dass du einen Verteidiger hast, der dir da hilfreiche Infos für deine konkrete Situation geben wird. Halt dich dran...!

Antwort
von schlonko, 83

Denke schon, weil Eigenbedarf hier doch deutlich überschritten. Wenn das Dein Eigenanbau ist, geht's noch, aber wenn das gekauft ist, wollen die Dich wegen Dealerei drankriegen und Namen. Die Du ihnen nicht gibst. Also Haftstrafe auf Bewährung und und und..

Antwort
von Win32netsky, 93

Hallo

Na dann bist Du jetzt endlich fällig.

Viel Spass

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten