Frage von Mojoloko, 38

Wahrscheinlichkeit auf Schwangerschaft - Pille?

Hallo,

ich erzähl euch jetzt alles von Anfang an. Meine Freundin hat in der Zweiten Einnahmewoche der Pille die Pille einmal zu spät genommen, nämlich 38h nach der letzten eingenommenen Pille. Das heißt Mittewochs hat sie die Pille ganz normal um 18:00 genommen, Donnerstags hat sie sie vergessen und sie erst Freitags morgens um 8:00 nachgenommen, das heißt 38h zwischen den beiden Pillen. Sie hat trotzdem die Pille bis zum Schluss zu Ende ganz normal genommen. Die Woche darauf war ich bei ihr also in ihrer dritten Einnahmewoche und wir hatten Mehrmal Geschlechtsverkehr ohne Kondom, aber vorher rausgezogen. Besteht eine Chance auf Schwangerschaft?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Schwangerschaft, 16

Das nächste mal: Packungsbeilage lesen! Wie man mit Fehlern umzugehen hat variiert u.U. je nach Pille.

2. Woche

Wenn man eine Pille in der 2. Woche vergessen hat, dann bleibt man geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Q: verhueten.info/?page_id=71

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn ihr euch unsicher seid hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Wendet das Verhütungsmittel richtig an oder sucht euch ein anderes.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Allyluna, 18

Welche Pille nimmt Deine Freundin denn? Wenn es eine ganz "normale" einphasige Kombipille ist, besteht kein Risiko, da sie richtig gehandelt hat und die Pille nachgenommen hat.

Hier mal ein nützlicher Link dazu:

http://www.gynaekologie.hexal.de/verhuetung/pille-vergessen/Einnahmefehler.pdf

Antwort
von LiJa1995, 14

Mal als erstes, "vorher rausziehen"? Denkst du wirklich, dass sie dadurch nicht schwanger werden kann?! Bitte informiere dich, da hättest du ihn auch stecken lassen können.

In der Packungsbeilage der Pille steht drauf, wie man sich verhalten sollte, wenn man die Pille zu spät genommen hat. Da steht auch drauf, ab welcher Woche das unbedenklich ist oder ob man die Pille trotzdem noch nehmen sollte.

Vom gesunden Menschenverstand her nimmt man doch ein Kondom, wenn man sich nicht sicher ist, oder etwa nicht?

Antwort
von MoLiErf, 13

schwierig das zu bejahen oder verneinen. Normal sollte sie nicht schwanger sein- doch ich kenne ihren Eisprung nicht ( der meist so um die 2. Woche ist) um da verbindlich antworten zu können.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Welcher Eisprung bitte unter Pilleneinfluss?

Antwort
von matheistnich, 14

die Chance besteht auch mit Kondom und mit Pille also keine Ahnung was die Frage jetzt soll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten